"Wildsau" Lydia will Duett mit Gabalier oder DJ-Ötzi

Lugners "Wildsau" bringt jetzt als "Alpen-Lydia" den Song "Heidi" heraus
Lugners "Wildsau" bringt jetzt als "Alpen-Lydia" den Song "Heidi" herausUniversal Music
Eigentlich kennt man sie als Richard Lugners "Wildsau", doch nun will Lydia Kelovits als "Alpen-Lydia" die Hitparade aufmischen

"Heidi, deine Welt sind die Berge" – ein Lied, das wohl wirklich jeder kennt. Nun haucht Lydia Kelovits dem Song neues Leben ein – mit ihrer Version von "Heidi" will sie als "Alpen-Lydia" nicht nur Richard Lugner (90) von sich überzeugen. Am Freitag den 25. ist der große Tag – ihre Single erscheint und das wird mit einer großen Party im "A-Danceclub Stadl" gefeiert. Ja, im Mittelpunkt steht die Blondine gerne. 

Weiterlesen: Richard Lugner sticht mit seinen Tierchen in See

Nicht nur auf der Bühne, sondern auch im TV. So zeigte sie bereits bei "Deutschland sucht den Superstar" und dem "Dschungelcamp", dass sie laut, schrill und keinesfalls zurückhaltend ist. Eigenschaften, die ihr im Show-Business zugute kommen – und auch an der Seite von Mörtel und seinem Zoo von Vorteil sind. Immerhin gibt es immer wieder Zickereien zwischen all den Lugnerischen Tierchen.

"Die anderen sind aber auch keine Kinder von Traurigkeit", so Lydia. Mit ihrem neuen Song passt sie gut auf den Ballermann oder auch auf all die Ski-Hütten. Daher auch der neue Künstlername "Alpen-Lydia"?

"Ich lebe ja tatsächlich in einem kleinen Ort in den Wiener Alpen mit nur 523 Einwohnern. Am Fuße des Schneebergs. Mein Großvater und Vater haben auch früher eine Landwirtschaft betrieben. Bis zum Tod meiner Großmutter (väterlicher Seite) war der Weinbau in Betrieb. Wir hatten auch alle möglichen Tiere", erklärt sie, wie sie auf den Namen kam.

Weiterlesen: Lugner nach "Wildsau"-Party: "Das bleibt geheim"

Einen Wunsch hat die Sängerin allerdings noch, wie sie verrät: "Ein Duett mit Andreas Gabalier wäre ein Traum, weil er einfach eine tolle Stimme hat und die Bühne zum Beben bringt. Er ist auch bei der gleichen Plattenfirma wie ich. Also UNIVERSAL Deutschland. Andreas bringt sein Image authentisch rüber." Na wer weiß, immerhin trällert Gabalier "Heidi" in der Original-Version für die Zeichentrick-Serie. Sollte es mit ihm nicht klappen, dann wäre noch ein anderer Musiker, der es Lydia angetan hat. "Aber ich könnte mir genauso DJ Ötzi für ein Duett vorstellen. Wir wären ebenfalls ein gutes Team. Wäre ja toll, wenn sich Heidi aus den Alpen und Anton aus Tirol musikalisch mal begegnen. Ich hoffe auf den Erfolg mit Heidi, dann wird mein Wunsch hoffentlich bald wahr. Und weil Weihnachten kommt, stehen die Sterne für Wunder noch besser." Wir drücken die Daumen!

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account cor Time| Akt:
Andreas GabalierRichard LugnerMusik

ThemaWeiterlesen