Willi Gabalier wird Fernsehmoderator

Willi Gabalier macht auf Horst Lichter und übernimmt Bares für Rares auf Servus TV
Willi Gabalier macht auf Horst Lichter und übernimmt Bares für Rares auf Servus TVImago Images
Dancing-Star-Profitänzer Willi Gabalier macht uns den Horst Lichter. Er beginnt bei ServusTV als Moderator bei "Bares für Rares" und "Heimatsterne".

Der Bart ist schon da, jetzt hat Willi Gabalier auch die dazugehörige Rolle bekommen: Horst Lichter ist der beliebte Moderator der Kunst-und-Krempel-Show "Bares für Rares" in Deutschland. Auch beim Österreich-Ableger der Sendung half Lichter anfangs aus. Doch "Heute" erfuhr schon vor Sendungsstart, dass Lichter nur kurz dabei ist und so war es dann auch. Den Zuschauern geht er ab. Jetzt steht fest, wer in seine großen Fußstapfen treten soll: Willi Gabalier. 

Im Herbst wird ihn das Publikum erstmals zu sehen bekommen, die Dreharbeiten beginnen bereits im Juni. Damit Gabalier nicht fad wird, schenkt ihm Servus TV gleich ein zweites Format dazu. Neben "Bares für Rares" (immer sonntags) wird er auch "Heimatsterne" moderieren.  

„Willi Gabalier ist ein sehr sympathischer und vor allem authentischer Typ. Er liebt Österreich mit Leib und Seele. Genau deshalb passt er perfekt zu ServusTV“. Senderchef Ferdinand Wegscheider

Heimatsterne: Auf der Suche nach heimischen Talenten

Ab Herbst reist Willi Gabalier für ServusTV und das neue Format "Heimatsterne" quer durch Österreich und begibt sich auf die Suche nach heimischen Talenten und emotionalen, außergewöhnlichen Geschichten. Die Dreharbeiten zum Format starten im Juli.

Koch und Moderator Horst Lichter ist die sympathische Lichtgestalt bei "Bares für Rares" in Deutschland.
Koch und Moderator Horst Lichter ist die sympathische Lichtgestalt bei "Bares für Rares" in Deutschland.(Bild: picturedesk.com/APA)
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Horst Lichter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen