Willi Herrens Foodtruck in der Nacht völlig abgebrannt

Willi Herrens  Foodtruck "Rievkoochebud" auf dem Selgross Gelände in Frechen, der erst Mitte April eröffnet wurde, ist in der Nacht komplett ausgebrannt
Willi Herrens  Foodtruck "Rievkoochebud" auf dem Selgross Gelände in Frechen, der erst Mitte April eröffnet wurde, ist in der Nacht komplett ausgebranntKrick, Jens / Action Press / picturedesk.com
Es war sein Lebenstraum. Nun ist nur noch Schutt und Asche übrig. In der Nacht auf Montag ist der Foodtruck von Willi Herren abgebrannt.

Kurz vor seinem Tod eröffnete er den Reibekuchen-Stand ganz feierlich. Eine Schar an Promis kam nach Köln, um Willi bei seinem großen Schritt beizustehen. Vor allem, weil er schon seit Jahrzehnten davon geträumt hat. 

Nach seinem tragischen Tod waren sich Freunde und Familie unsicher, wie sie mit dem Foodtruck weiter vorgehen sollen. Zunächst einigte man sich auf einen Verkauf des Lasters. Man wollte nicht mit Willis Gesicht Geld machen. Zuletzt wollte man dann dem Entertainer zu Ehren doch eine kleine Tour mit dem Wagen machen.

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Diese wird nun aber definitiv nicht mehr möglich sein. Am Sonntag um 22.25 Uhr wurde die Feuerwehr auf ein Gelände in Frechen bei Köln gerufen. Meterhohe Flammen erleuchteten die Nacht und verbreiteten Angst bei den Anwohnern. Über 50 Einsatzkräfte und sechs Fahrzeuge waren vor Ort, hatten aber keine Chance. Sie konnten das brennende Objekt nicht löschen.

Nun ist klar, dass es sich dabei um den Reibkuchenstand von Willi Herren gehandelt hatte. Derzeit wird ermittelt, weshalb es zu einem Brand kam. Eine Brandstiftung konnte zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Willi Herren

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen