Stermann und Grissemann machen uns den Strache

"Willkommen Österreich" wurde am Dienstag zur großen "Strache auf Ibiza"-Show.
"Willkommen Österreich" begann am Dienstag in der Nacht mit einem Russkaja-Cover von "We're Going to Ibiza!". Der Song stimmte auf den Rest der Sendung ein. Sie hatte wie erwartet ein großes Thema: Das Ibiza-Video von HC Strache und Johann Gudenus.

"Zwei sensationell-debile Vollhonks"

Grissemann erzählte, er sei bei den Filmfestspielen in Cannes gewesen und habe dort einen russischen Film über "zwei sensationell-debile Vollhonks" auf Ibiza gesehen. Später merkte er an, dass Strache ein moralisch verkommener Mensch sei, habe man schon immer gewusst.

Strache und Grissemann stellen Ibiza-Video nach

Dann verschwanden die Moderatoren im Nebenzimmer, wo die Kulisse der Finca in Ibiza nachgestellt worden war. Grissemann lungerte im weit ausgeschnittenen Shirt rauchend auf der Couch und gab den Strache, Stermann spielte Gudenus.



CommentCreated with Sketch.46 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Palfrader und die minderjährigen Chinesen

Stermann schwadronierte über einen Umbau des ORF. Geld solle an der GIS vorbeigeschleust werden, seine Spender seien Zotter Schokolade und Andre Heller, der sie und die Staatskünstler bezahle. Hanno Setele, Armin Wolf, Barbara Karlich sollten weg. Außerdem erzählte er brühwarm, dass Robert Palfrader in China mit minderjährigen Chinesen zusammengewesen sein soll. Über Oliver Baier gäbe es ein Video mit Drogen im Hinterzimmer.



Mascheks Van der Bellen: "Habt's das Video g'sehen? Oag, gell?"

Maschek interpretierte die innenpolitischen Ereignisse der vergangenen Tage auf ganz eigene Art. Bei der "Sprich-drüber-Truppe" fragte Präsident Van der Bellen ganz locker, ob man das Video schon gesehen habe. "Oag, gell?" Schuld an allem sei Bundeskanzler Kurz.

Der Kanzler durfte mit weinerlichen Stimme sudern, dass er die ganze Nacht geweint habe. Strache hätte ihn hereingelegt. "Er hat mir vorgetäuscht, ein großer Bruder zu sein."

Strache wiederum plagten schon die Sorgen am Arbeitsmarkt. Mit 50 und als gelernter Zahntechniker fände er keinen neuen Job.

(lam)



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVChristoph Grissemann

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema