Winziges Detail bringt Wiener um 400.000 € im Lotto

Plötzlich reich: das ist der Traum aller Lotto-Spieler
Plötzlich reich: das ist der Traum aller Lotto-SpielerGetty Images/iStockphoto
Am Mittwoch wurde ein Niederösterreicher überraschend zum Millionär. Auch einem Wiener hätte ein ordentlicher Geldregen gewunken, wenn er nicht...

Ein Spielteilnehmer aus Niederösterreich und der Zufallsgenerator bildeten am Mittwoch das "Winning Team" im Lotto 6 aus 45. Der Industrieviertler knackte per Quicktipp den Doppeljackpot im Alleingang und gewann damit mehr als 2,2 Millionen Euro. Der Computer platzierte dabei die "sechs Richtigen" (7 12 28 31 35 40 / ZZ 19*) in den zweiten von fünf gespielten Tipps.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl waren fünf Spielteilnehmer erfolgreich: Zwei Steirer, ein Burgenländer, ein Vorarlberger und ein win2day-User gewannen jeweils rund 24.400 Euro.

Joker verpasst

Richtig Pech hatte ein Wiener. Seine Lotto-Quittung hatte zwar die richtige Ziffernkombination (1 9 8 1 2 4*), um den Jackpot im Joker abzustauben, doch sieht der Spielteilnehmer davon keinen Cent – er hatte das "Ja" beim Joker nicht angekreuzt! Somit gingen ihm rund 388.000 Euro durch die Lappen.

Somit gab es zum zweiten Mal in Folge keinen Joker-Gewinner, und am Sonntag wartet ein Doppeljackpot, bei dem es um rund eine halbe Million Euro geht.

*Alle Angaben ohne Gewähr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
LottoLottogewinnWienGlücksspiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen