Diese Radlerinnen treten Plastik jetzt in den Hintern

Donata Schörkmaier und Katharina Stelzer (v.l.) setzen und sitzen auf Recycling-Radlerhosen.
Donata Schörkmaier und Katharina Stelzer (v.l.) setzen und sitzen auf Recycling-Radlerhosen.Herzblut Fotografie/Johannes Sommer
Zwei Steirerinnen entwickeln jetzt Sportmode für Frauen, die für die Umwelt ordentlich in die Pedale treten. Die Radlerhose besteht aus PET-Flaschen.

Sie teilen Hobby und Business: Designerin Donata Schörkmaier und Sporthandels-Expertin Katharina Stelzer sind passionierte Radlerinnen. Die beiden Freundinnen aus der Steiermark haben eine Radlerhose speziell für Frauen entwickelt, die zu 100 Prozent aus recycelten und zerhäckselten PET-Flaschen hergestellt wird.

"Die Idee dazu entstand quasi aus der Not heraus. Wir waren auf der Suche nach Bekleidung, die 'Frau' durch Funktion und Beschaffenheit wie Radpolster und Schnitt auch bei Trainingsfahrten und Rennen unterstützt und nicht nur eine Unisex-Variante ist", erklären die sportlichen Unternehmerinnen im "Heute"-Gespräch.

Mit ihrer Marke "Kama" überrollen die beiden einen Markt, der sich bis vor kurzem hauptsächlich an den Bedürfnissen und Körpern von Männern orientiert hat. Statt einfach nur kürzere und engere Schnitte für Damen anzubieten, wie der Mitbewerb, haben die Gründerinnen Produkte entwickelt, die sie selbst begeistern.

Frauen haben die Hosen an

"Da Frauen meist einen konischen Oberschenkel haben, wurden unsere Hosen etwas am Bein verlängert, um einen schmalen Look zu erzeugen und an der breitesten Stelle des Oberschenkels nicht einzuschnüren." Neben Bibs, wie die Radlerhosen bei Sportlerinnen heißen, mit extra breitem Bündchen gibt es auch Hosen ohne Bündchen. "Diese schnüren auch dann nicht ein, wenn der Muskel bei Rennen oder langen Fahrten im Sattel müde ist oder, wenn die Kundin etwas breitere Oberschenkel hat."

Der Bund ist ebenfalls etwas höher geschnitten – für mehr Halt und Stabilität in der Körpermitte. "Der Gamechanger unserer Hosen ist aber der Radpolster. Wir haben zwei verschiedene Modelle verarbeitet. Perfekt auf die Anatomie der Frau angepasst und schnell trocknend", ein Modell für Ausfahrten bis vier bis fünf Stunden und eine Variante für Bike Packing (Radreisen) oder lange Trainingseinheiten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sk Time| Akt:
SteiermarkUnternehmenUmwelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen