Forscher haben ein neues Organ im Kopf entdeckt

Mediziner scheinen neue Speicheldrüsen entdeckt zu haben.
Mediziner scheinen neue Speicheldrüsen entdeckt zu haben.istock
Mediziner haben ein drittes Gefäßsystem entdeckt, das von großer Bedeutung sein könnte.

Eigentlich könnte man annehmen, dass der menschliche Körper inzwischen gänzlich erforscht ist und es keine neuen Entdeckungen mehr geben wird. Dass diese These falsch ist, zeigen nun Forschungsergebnisseaus den Niederlanden.

Wie Wissenschaftler durch Zufall herausfanden, befinden sich im Kopf noch unbekannte Speicheldrüsen. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher in der Septemberausgabe des Branchenblatts "Radiotherapy and Oncology Journal". Die Strukturen ähneln jenen unterhalb der Zunge.

"Menschen haben drei Sätze großer Speicheldrüsen, aber nicht an dieser Stelle", erklärt Wouter Vogel vom Netherlandic Cancer Institute in einer Mitteilung. Sollte sich die Entdeckung behaupten, könnte sie Tumorpatienten Schmerzen ersparen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
ForschungMedizinNiederlande

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen