Wo Globetrotter ihr Geldbörserl schonen

Bild: Fotolia
In Maskat, der Hauptstadt des Oman, gaben Urlauber im ersten Halbjahr 2014 das meiste Geld für Hotels aus - nämlich 222 Euro pro Nacht.

In Maskat, der Hauptstadt des Oman, gaben Urlauber im ersten Halbjahr 2014 das meiste Geld für Hotels aus – nämlich 222 Euro pro Nacht.

Capri (215 Euro) und Floridas sonnige Insel Key West (210 Euro) folgen laut dem Hotelbuchungsportal auf den Plätzen. Während die Hotelpreise in Europa anzogen, gab es in Asien starke Rückgänge.

Schnäppchenjäger sind in Thailands Provinz in Chiang Mai (40 Euro) oder in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi (41 Euro) richtig. Außerhalb Asiens ist Scharm- El-Scheich (56 Euro) günstig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen