50 Jahre Kasperl, Ian Siegal, Basalt und Familie Lässig

Kasperl und Seppy
Kasperl und SeppyLinzer Puppentheater
Dieses Wochenende ist gespickt mit einer Fülle von Events für alle von Groß bis Klein. "Heute" hat die besten Tipps.

Was ist los am Freitag?

Als Hommage an die oberösterreichische Autorin Marlen Haushofer (1920—1970), die einen Großteil ihres Lebens in Steyr verbracht hatte und deren Geburts- und Todestag sich heuer jähren, stehen die 4. Literaturtage Steyr (18.—20. September 2020) ganz im Zeichen der Literatur von Schriftstellerinnen, darunter Marlene Streeruwitz, Sibylle Lewitscharoff und Evelyn Grill. Aufgrund der geltenden Sicherheitsmaßnahmen findet das Festival, das für Pfingsten geplant war, in diesem Jahr im Museum Arbeitswelt statt. Der Eintritt ist wie immer frei. Infos zum Programm gibt’s hier.

Marlene Streeruwitz eröffnet die 4. Literaturtage Steyr.
Marlene Streeruwitz eröffnet die 4. Literaturtage Steyr.
Heribert Corn

Um 14 Uhr heißt es anlässlich 50 Jahre Linzer Puppentheater "Wiff-Jack, Hell & Frisch" im Brucknerhaus in Linz. Musik, Tanz und a bisserl Blödeln-Äktschn für kleine, mittlere und große Kinder ab 5 Jahren – das alles selbstverständlich mit Abstand! Spaßfaktor hoch! Tickets gibt’s hier.

Christa Koinig gründete vor 50 Jahren das Linzer Puppentheater.
Christa Koinig gründete vor 50 Jahren das Linzer Puppentheater.Linzer Puppentheater

Um 20 Uhr spielt Blues-Superstar Ian Siegal im AKKU in Steyr. Der sympathische, unkonventionelle und legendäre Draufgänger Ian Siegal gilt als die größte britische Soul/Blues-Sensation des letzten Jahrzehnts. Bei seinen Live-Auftritten schafft er es weltweit, dass ihm sein Publikum von der ersten Sekunde an zu Füßen liegt. Dies wird auch diesmal der Fall sein! Infos zum Künstler und zu Tickets gibt’s hier.

Ian Siegal
Ian SiegalDaniel Arbeitstein

Um 20 Uhr kommen die Impro-Künstler der Humorvorsorge mit ihrem neuen Programm Back in Town! ins Kulturzentrum HOF. Sie improvisieren für das Publikum un“back“bare, wunderbare Szenen übers Zurückkehren zur vermissten echten Normalität, Geschichten über ungewohnte Nähe und die wiedergewonnen, heißgeliebten „Back“waren. „Back“ es mit uns an und sei dabei, wenn die Humorvorsorge den Humor auf die Bühne zurückholt! Infos und Tickets gibt’s hier.

Die Improvisationskünstler der Humorvorsorge
Die Improvisationskünstler der HumorvorsorgeFacebook/Veronika Mittermair

Was ist los am Samstag?

Um 10.30 Uhr wird anlässlich 50 Jahre Linzer Puppentheater im Kuddelmuddel das Stück "Kasperlinchen und der wilde Räuber Waldomir" der Puppenbühne Träumeland gezeigt. Ausgerechnet die nigelnagelneue Schlafhaube der Großmutti will der wilde Räuber Waldomir stibitzen. Aber die Hexe hat auch noch ihre Hände im Spiel und so wird aus dem Räuber plötzlich eine süße, kleine Miezekatze. Sehr zur Freude von Kasperlinchens Freundin Anna, die gerade auf der Suche nach einem “Baby” für ihren Puppenwagen ist. Karten gibt’s hier.

Kasperlinchen hat alle Hände voll zu tun mit dem Räuber Waldomir und der Hexe.
Kasperlinchen hat alle Hände voll zu tun mit dem Räuber Waldomir und der Hexe.Facebook/Michaela Aigner

Um 20 Uhr spielen Billy & Johnny "A Freaky Folk Trio" im Schloss Traun. Ein von einer immensen Leidenschaft beflügelter Roadtrip durch die verschiedensten musikalischen Welten, den das Trio in wirklich atemberaubend verspielter Manier unternimmt, reißt das Publikum mit. Infos zum Event gibt’s hier, Tickets gibt’s hier.

Billy & Johnny
Billy & JohnnyJohanna Lehner

Um 21.30 Uhr gibt es ein besonderes musikalisches Schmankerl im Badcafe in der Linzer Altstadt: Die syrischen Singer/Songwriter von "Basalt" geben ein Live-Konzert. Das Trio wurde 2017 erstmals in unseren Breiten einem größeren Publikum bekannt durch die Zusammenarbeit mit Conchita Wurst für einen Beitrag zum New European Songbook. Mit ihrer Oriental-Jazz-Rock-Fusion versprechen die Musiker von Basalt einen Abend der Sonderklasse. Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Musiker ist erwünscht, Infos zur Location gibt’s hier.

Conchita und die Band "Basalt" im Jahr 2017
Conchita und die Band "Basalt" im Jahr 2017
Facebook/Conchita WURST Gemeinde

Was ist los am Sonntag?

Um 10 Uhr gibt es anlässlich 50 Jahre Linzer Puppentheater eine Lesung aus dem Kinderbuch "Wulliwu der Teddybär" und Brioche-Kipferln vom Brandl. Wulliwu ist kein Teddybär so wie alle anderen Teddys, er ist nämlich handgestrickt und rosarot. Omama und Seppy haben diesen eigenartigen Teddy auf dem Flohmarkt gesehen und ihn gekauft. Die Vorstellung findet im Linzer Puppentheater im Kuddelmuddel statt, Saal EG, der Eintritt ist frei. Jedes Kind bekommt ein Wulliwu-Buch geschenkt! Infos gibt’s hier.

Kasperl und Wulliwu
Kasperl und WulliwuLinzer Puppentheater

Um 20 Uhr beginnt das Musikkabarett der Familie Lässig mit dem Programm "Im Herzen des Kommerz" im Posthof in Linz. Die Familienmitglieder sind Boris Fiala, Gunkl, Clara Luzia, Manuel Rubey , Gerald Votava und Cathi Priemer. Restkarten gibt’s noch hier.

Familie Lässig
Familie LässigJules Stipsits
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account epe Time| Akt:
OberösterreichEventsKonzertKulturTheater

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen