Wohnhaus in Wien-Döbling nach Wasserrohrbruch evakui...

Wegen eines Wasserrohrbruchs, der einen Keller geflutet und eine Wand unterspült hatte, musste ein Wohnhaus in der Hofzeile in Wien-Döbling Dienstagnachmittag evakuiert werden. Auch der Gehsteig wurde unterspült.

Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde gegen 13 Uhr zu einem Wasserrohrbruch in die Hofzeile in Wien-Döbling gerufen. Durch den Wasseraustritt wurde der Gehsteig der Hofzeile unterspült, dieser sackte ab, wie ein Leserreporter schilderte.

Auch ein nahegelegener Keller stand unter Wasser. Nach dem Abpumpen sahen die Einsatzkräfte, dass eine Wand des Wohnhauses durch die Unterspülung teilweise eingestürzt war. Das Wohnhaus wurde sofort evakuiert. Die betroffene Wand stellte sich bei einer Inspektion durch die Baupolizei jedoch als nicht tragend heraus. Die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurück.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen