Worauf die Österreicher bei Pornos richtig abgehen

Die Sexfilm-Plattform Pornhub hat eine Analyse der Porno-Gewohnheiten der Österreicher zusammengestellt. Ausgefallene Spielarten trenden dabei.

Die Porno-Statistik für Österreich hält einige Überraschungen parat. Etwa bei den "Top-Kategorien" im weltweiten Vergleich. In Österreich werden Pornos zu "Fisting" (120 Prozent), "Bondage" (113 Prozent) und "Pissing" (103 Prozent) bei weitem mehr abgefragt als im Rest der Welt. Auch die Themen "Harter Sex" (68 Prozent) und "Frauenfreundlich" (62 Prozent) lösen weit mehr Suchanfragen als im globalen Vergleich aus.

Am stärksten gestiegen sind die Suchen nach "Cheerleader" (592 Prozent), gefolgt von "beim Ficken erwischt" (424 %), "deutsche MILF" (242 %), "deutsche Nachbarin" (211 %), "Giantess" (102 %) und "Big Ass" (99 %). Österreich ist übrigens im globalen Pornokonsum-Ranking auf Platz 35. 9 Minuten und 35 Sekunden dauert der Pornhub-Besuch eines Österreichers, nur jeder vierte Nutzer (24 Prozent) ist weiblich.

Kategorien, Stars und Suchen

Die fünf meistgesuchten Pornostars der Österreicher sind Lucy Cat, Mia Khalifa, Lexy Roxx, Nicole Aniston und Kim Kardashian. Die fünf meistbesuchten Kategorien wiederum sind "Mature" ("Erwachsen"), Anal, "MILF" (Vulgärausdruck für eine sexuell attraktive Frau, vorwiegend im mittleren Lebensalter), "Lesbisch" und "Große Brüste".

Wenig überraschend sind die ersten beiden Plätze der meistgesuchten Pornos "german" und "deutsch". Überraschender geht es dahinter zu: "MILF" auf Platz 3 und "Stiefmutter" auf Platz 5 deuten darauf hin, dass Österreicher nach Sexclips mit älteren Frauen suchen. Platz 4 geht an "German Dirty Talk", auf den Plätzen folgen "Lesbisch", Teen", "Mom", "Squirt", "German MILF", "Anal" und "VR". (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMultimediaSexuelle Belästigung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen