Wovon sollen Harry und Meghan jetzt leben?

Regenerieren statt regieren! Prinz Harry und Herzogin Meghan sind von ihren royalen Ämtern zurückgetreten. Wie geht es nun mit den beiden Ex-Royals weiter?

Für die britischen Royals beginnt das Jahr mit einem wahren Paukenschlag! Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan, ehemals Markle, wollen keine wichtige Rolle mehr im britischen Königshaus spielen.

"Nach vielen Monaten des Nachdenkens und vielen Diskussionen haben wir uns entschieden, in dieser Institution eine neue, fortschrittliche Rolle für uns zu finden. Wir treten als Senior-Mitglieder der königlichen Familie zurück und arbeiten daran, finanziell unabhängig zu werden, während wir die Königin unserer vollen Unterstützung versichern", heißt es auf Instagram.

Die beiden kehren den Royals damit den Rücken und wollen nun in Zukunft auf eigenen Beinen stehen. Wohin ihre Reise gehen wird oder was sie machen wollen, ist aber derzeit noch völlig unklar.

Wie viel Geld bekommt Prinz Harry?

Fest steht allerdings: Prinz Harry und seine Frau werden sich nicht mit leeren Händen verabschieden. Laut der britischen "Daily Mail" sollen die beiden bisher knapp 2 Millionen Pfund von der Queen erhalten haben. Ob sie ihm trotz Übersiedelung in die USA weiterhin finanziell aushilft, ist noch unklar.

Auch von seinem Vater Prinz Charles soll Prinz Harry stets einen Millionenbetrag erhalten haben. Wie viel die Familie des jüngsten Sohnes der verstorbenen Lady Diana genau bekommen wird, ist aber nicht bekannt und reine Spekulation.

2014, als er 30 Jahre alt wurde, bekam Harry zudem das Erbe seiner seligen Mutter ausbezahlt – knapp 12,5 Millionen Euro vor Abzug der Steuern. Da es stets gut veranlagt wurde und Harry bisher wenig selbst bezahlen musste, wird auch dieses stattliche Vermögen noch nicht annähernd aufgebraucht sein.

Daher ist es zwar nicht gänzlich ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich, dass Prinz Harry und seine Frau Meghan wieder ihren alten Berufen nachgehen werden. Der 35-Jährige war lange als Offizier im britischen Militär tätig, Herzogin Meghan arbeitete vor ihrer Verlobung mit dem britischen Royal als Schauspielerin und stand unter anderem für die Serie "Suits" vor der Kamera.

Dort würde man sie sicherlich mit Handkuss zurücknehmen...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsPeopleRoyal Bank OF ScotlandPrinz Harry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen