Riesenfisch frisst Hai bei lebendigem Leib

Eigentlich sind Haie als furchteinflößende Fischfresser der Meere bekannt. Doch dieses Video beweist das Gegenteil. Ein riesiger Wrackbarsch verspeist einen Hai.
Die NOAA (Office of Ocean Exploration and Research) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die geheimnisvollen Tiefen des Meeres zu erkunden.

Und dabei sind die Wissenschafter auf eine kuriose Szene gestoßen. In einer Tiefe von 450 Metern filmten sie gerade mehrere Haie, die einen Schwertfisch verspeisten.

Plötlich tauchte ein riesiger Wrackbarsch vor der Kamera auf, der selbst einen kleinen Hai im Maul hatte. Wie Videoaufnahmen zeigen, lebte der Raubfisch sogar noch.

Bis zu zwei Meter groß

Offenbar hatte der Wrackbarsch keine Lust auf einen toten Schwertfisch und schnappte sich stattdessen lieber einen lebenden Hai.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wrackfische können bis zu zwei Meter groß und 100 Kilogramm schwer werden. In der Regel ernähren sie sich von Krebstieren und kleineren Fischen.

Aber auch kleinere Haie scheinen für diese riesigen Fische offenbar ein gefundenes Fressen zu sein. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsScienceTiereHaie

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema