Wusstest du, dass Bildschirme NICHT vegan sind?

LCD-Bildschirme und andere Geräte sind NICHT vegan!
LCD-Bildschirme und andere Geräte sind NICHT vegan!Istock ONLINE
Ob in der Lebensmittelbranche oder bei Kleidungsfragen, alles gibt es auch vegan und tierversuchsfrei. Wirklich alles? Denkste! 

Als Veganer führt man in der Regel ein sehr bewusstes Leben. Man liest sich in alltägliche Materien ein, studiert Zusatzstoffe und E-Nummern und könnte eine Masterarbeit über die Gründe des Veganismus schreiben. Der vegane Lebensstil ist ja schließlich Prinzipsache und soll mit gutem Beispiel vorangehen, um Tierleid und Umweltbelastung einzudämmen. 

Um nun wirklich das Wort "Veganer" zu verdienen, muss man allerdings Omas Schreibmaschine aus dem Keller holen, den Röhrenfernseher mit 75 Kilogramm täglich abstauben und vor allem ein Festnetz-Telefon mit Wählscheibe im Vorzimmer postieren, denn ALLE unserer hochtechnisierten LCD-Bildschirme enthalten tierisches Cholesterin. 

Ernüchternd - Alle Bildschirme enthalten tierisches Cholesterin. 

Bei Bildschirmen werden die Kristalle in den Tierzellen von Herstellern zur Farbindikation verwendet und gelten deshalb als nicht vegan. Bis sich also das vegane Siegel auch auf Fernseher, Handy und Co. durch einen pflanzlichen Alternativstoff wiederfindet, müssen sich Veganer wohl in Geduld üben und im persönlich, möglichen Rahmen der Tierausbeutung den Kampf ansagen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tine TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenHandyVeganVeganismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen