"WWE 2K Battlegrounds": Bunte Fetzerei im Comic-Look

"WWE 2K Battlegrounds" ist für alle gängigen Plattformen erhältlich.
"WWE 2K Battlegrounds" ist für alle gängigen Plattformen erhältlich.2K Games
"WWE 2K Battlegrounds" ist da und enführt uns in eine bunte Comic-Welt. Wir haben das Wrestling-Game auf der PS4 getestet.

Der Wrestling-Marktführer WWE pausiert zwar 2020 mit der Simulationsreihe 2K, bringt dafür einen launigen Arcade-Brawler auf den Markt. "Battlegrounds" ist eine bunte, witzige Fetzerei – mit Höhen und Tiefen.

Die Wrestler sind im Mini-Comicfiguren-Look gestaltet, das bringt eine witzige Abwechslung und ist gut gelungen. Alle wichtigen Details der Kämpfer wurden toll umgesetzt, auch die Einmarschmeldodien sind natürlich dabei.

Limitierte Möglichleiten

Mit WWE-Ikone Jerry the King Lawler kehrt auch ein Oldschool-Kommentator zurück und bringt Würze in die Prügelei. Er wird von Mauro Ranallo unterstützt. In neun coolen Settings kann man sich windelweich prügeln, etwa im Sumpf mit hungigren Krokodilen rund um den Ring.

Die Move-Sets der Wrestler sind leider ziemlich beschränkt, eine Punch- und Kick-Combo zwei, drei Standard-Würfe und natürlich die Spezialmoves – dafür sind diese völlig übertrieben dargestellt und machen unglaublich Spaß. Ein RKO mit drei Schrauben aus gefühlt vier Meter Höhe, das kann schon was.

Die Kreditkarte spielt mit

Einen Minuspunkt gibt's für die Mikrotransaktionen. Zwar sind im Spiel relativ viele Superstars aus der Gegenwart und Vergangenheit freigeschaltet, wer mehr Kämpfer haben will, muss diese mit In-Game-Währung kaufen. Diese kann man sich durch tägliche Herausforderungen und in der Karriere zwar freischalten, wer aber alle Charaktere haben will, der muss unweigerlich zur Kreditkarte greifen. Zumindest, wenn er keine Ewigkeiten mit dem Freispielen verbringen will.

Apropos Karriere: Der Modus ist mit einer gehörigen Portion Selbstironie gestaltet, sieben unbekannte Wrestler wollen an die Spitze. Erzählt wird die Story in Form von Comic-Heften.

Fazit

Der WWE ist ein launiges Spiel gelungen, ein perfekter Zeitvertreib für Zwischendurch. Ein reiner Buttonmasher ist "2K Battlegrounds" zwar nicht, allerdings sind die Möglichkeiten im Kampf doch eher einfach gehalten. Das schadet aber nicht und passt perfekt ins Gesamtkonzept – eine bunte, witzige Comic-Fetzerei mit unseren WWE-Lieblingen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
GamesSpieletestWWEWrestling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen