YouTube-Hype: Sneaker werden jetzt restauriert!

Diese Nike's haben ein zweites Leben verdient: Meint YouTuber John Manolo. Er restauriert hauptberuflich Sneaker und ist damit YouTube-Star geworden und Teil einer wachsenden Szene.
Diese Nike's haben ein zweites Leben verdient: Meint YouTuber John Manolo. Er restauriert hauptberuflich Sneaker und ist damit YouTube-Star geworden und Teil einer wachsenden Szene.Bild: John Manolo (Screenshot YouTube)
Wer hätte gedacht, dass YouTube für Sneaker-Freaks zum Bastel-Paradies wird? Millionen springen derzeit auf den DIY-Hype auf!

Wegwerfgesellschaft? Nicht unbedingt. Dass sich bei Secondhand-Mode gerade ein boomender Trend entwickelt, ist eine Sache. Doch jetzt sind "Spezialbehandlungen" für Sneakers bei Teenies dran. Alte Dinge wieder auf Vordermann bringen, könnte also wieder zum Hobby werden.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet das alte Schuhmacherhandwerk in den USA Dank YouTube wieder einen Höhenflug erlebt? Teure aber abgelatschte Marken-Turnschuhe werden gewaschen, neu besohlt und sogar frisch lackiert.

Damit auch jeder mitmachen kann, werden von den YouTube-Gurus auch gleich die neuen Plastiksohlen in ihren Webshops verkauft. Von Spezialklebern über Waschmittel bekommt man dort alles, was Nike & Co wieder strahlen lässt.

Die Subkultur vereint sich über die Sozialen Medien. Millionen Klicks kommen auf viele Videos bei YouTube. Besonders begehrt sind alte Klassiker aus den 90ern oder schwer erhältliche Limited Editions, wie Yeezys, die auf Flohmärkten gekauft werden.

YouTube Channels, wie John Manolo, RESHOEVN8R, RetroSnickers oder xChaseMaccini sind die Stars der Szene.

(mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeYouTube

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen