YouTuber wegen Angriff auf Frau festgenommen

Der YouTuber Vitaly Zdorovetskiy hat sich auf fiese Scherzvideos spezialisiert. Mit einem dürfte er nun zu weit gegangen sein: Festnahme!

YouTuber Vitaly Zdorovetskiy ist auf seinem Kanal VitalyzdTv

mit 10,3 Millionen Abonnenten kaum eine Aktion tabu. Jüngster Scherz: In der Nähe von Menschen täuschte er vor, sich in die Hose zu machen oder die Personen anzufurzen. Nun hat der YouTuber aber ein großes Problem mit der Polizei. Der 28-Jährige soll eine Frau im Rahmen eines Scherzes angegriffen haben.

Medien berichten davon, dass Zdorovetskiy am Ostersonntag am Miami Beach einer Joggerin aufgelauert und sie zu Boden gerissen habe. Damit nicht genug, soll sich der YouTuber auf die Frau gesetzt und auf sie eingeschlagen haben, so die Vorwürfe. Der Mann soll erst von ihr abgelassen haben, als sie laut um Hilfe schrie und Zeugen ihr zu Hilfe eilten.

Zdorovetskiy soll in seinem Haus in der Nähe des Tatorts von der Polizei festgenommen worden sein. Einen Tag später sei er gegen Kaution freigelassen worden, auf ihn wartet nun wohl ein Gerichtsverfahren. Es ist nicht die erste Erfahrung des YouTubers mit der Polizei: Er fand sich schon einmal im Gefängnis wieder, nachdem er in Ägypten trotz Verbots auf eine Pyramide kletterte. Die Aktion sorgte für weltweite Schlagzeilen, sie ist auch hier im Video zu sehen:

Auch seine bisherige Freundin Kinsey Wolanski ist keine Unbekannte. Die US-Amerikanerin wurde 2019 über Nacht zum Weltstar. Beim Champions-League-Finale in Madrid kurvte sie zwischen den Stars des FC Liverpool und von Tottenham Hotspur (2:0) im knappen, schwarzen Badeanzug umher. Mit dem Aufdruck "Vitaly Uncensored" machte sie Werbung für die Schmuddel-Seite ihres mittlerweile Ex-Freundes Vitaly Zdorovetskiy.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Miami HeraldGood NewsDigitalisierungMultimediaYouTube

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen