Zahl der Corona-Infizierten um 60% gestiegen

Die Zahl der Corona-Infizierten ist wieder deutlich gestiegen.
Die Zahl der Corona-Infizierten ist wieder deutlich gestiegen.Land OÖ
Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus Getesteten in OÖ ist in den letzten Tagen wieder deutlich gestiegen.

Erstmals seit Tagen  ist die Zahl der in Oberösterreich positiv auf Corona getesteten Menschen wieder deutlich gestiegen. Über Nacht um 60 Prozent mehr. Waren es am Dienstagabend noch 22 Erkrankte, so sind es Donnerstagmorgen wieder 36. Wobei es schon am Mittwochabend 35 bekannte Fälle gab.

Die meisten positiv getesteten Personen gibt es aktuell (Stand Donnerstag 8 Uhr) in Linz mit 12. Im Bezirk Perg gibt es, so das Land Oberösterreich, aktuell acht Erkrankte. Zudem sind nur noch sechs Bezirke im ganzen Bundesland ohne Corona-Fall.

Schule und Uni betroffen

Auffallend: Immer wieder wurden in den vergangenen Wochen Corona-Fälle an Schulen bekannt. In Perg gab es einen Fall und auch in Linz an zwei Schulen. Betroffen waren die Otto-Glöckel-Schule (NMS) und das Adalbert-Stifter-Gymnasium Linz: Eine Schülerin wurde positiv getestet. Das Kontaktpersonenmanagement läuft, man sucht alle Personen, die mit dem Mädchen in Kontakt waren.

Seit Mittwochabend ist bekannt, dass es auch an der Johannes-Kepler-Universität in Linz Fälle gibt. Zwei Mitarbeiter des Fachbereichs Chemie und eine Reinigungskraft wurden positiv auf Covid-19 getestet. Die Kolleginnen und Kollegen wurden aufgefordert, 14 Tage in Quarantäne zu bleiben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzCoronavirusSchule

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen