"Sehr gut" im Test: Zahnpasta um 45 Cent

Die Stiftung Warentest prüfte sowohl Markenprodukte als auch Eigenmarken unter den Zahnpastas auf ihre Versprehen.
Die Zähne zählen zu den emfpindlichsten, schutzbedürftigsten Stellen des Körpers. Ein beruhigendes Urteil: 13 von insgesamt 17 geprüften Tuben werden im Test von der Stiftung Warentest mit "Sehr gut" beurteilt - darunter auch Zahnpasta um 45 Cent.

Generell gilt: Eine Zahnpasta braucht Fluorid, um Karies zu bekämpfen und den Zahnschmelz zu stärken. Höherer Abrieb steht nicht für einen besseren Reinigungseffekt. sollte nur bei gesunden Zähnen verwendet werden, sonst kann es Verfärbungen hervorheben.

Bei den 20 getesteten Weißmachern schnitten nur 2 mit "Sehr gut" ab. Den Grundton aufhellen kann keine Zahnpasta, sehr wohl aber Verfärbungen, die etwa durch Kaffee und Tee entstehen entfernen oder durch die enthaltenen Farbstoffe die Zähne heller wirken lassen.



Universal-Zahncreme


CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Odol-med 3 Extreme Clean Tiefenreinigung für 1,97 Euro (Note: sehr gut 1,5)

DM Dontodent Kräuter für 0,45 Euro (Note: sehr gut 1,4)

Müller Sensident Zahncreme Complete für 0,65 Euro (Note: sehr gut 1,4)

Für weiße Zähne

Odol-med 3 Extra White für 90 Cent (Note: sehr gut 1,5)

Perlweiss Schönheitszahnweiss für 3,60 Euro (Note: sehr gut 1,4)

Senstive-Zahnpasta

Aldi Süd Friscodent Sensitive für 0,65 Euro (Note: gut 1,7)

Lidl Dentalux Complex 5 Sensitive plus für 0,65 Euro (Note: gut 1,7)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty