Zalando bringt nachhaltige Kollektion raus

Für seine erste nachhaltige Capsule Collection arbeitet Zalando gleich mit neun skandinavischen Premium-Labels zusammen.
"Small Steps. Big Impact" lancierte Zalando diese Woche eine Capsule Collection mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit den skandinavischen Premium-Labels Blanche, Bruuns Bazaar, Designers Remix, Filippa K, Han Kjøbenhavn, Holzweiler, House of Dagmar, Libertine Libertine und Won Hundred ist eine 70-teilige Kollektion entstanden, die als Grundlage für eine langlebige Garderobe dienen soll.

Die nordischen Labels sind voraus

"Viele nordische Labels haben in puncto Nachhaltigkeit schon etliche Jahre Erfahrung und sind anderen Märkten definitiv voraus. Wir können viel von ihrem Wissen profitieren", erklärt Lena-Sophie Röper, Buying Director Premium and Luxury, Zalando, warum die Wahl auf nordische Designer fiel. Das schwedische Label House of Dagmar etwa verarbeitet schon seit ihrem Launch 2005 ökologische Materialien, beim norwegischen Brand Holzweiler kommt seit Beginn recycelte Wolle zum Einsatz.

Für die Capsule Collection entwarf jedes Label eine kleine Minikollektion von bis zu zehn Teilen, ganz der eigenen Designästhetik entsprechend, und brachte dabei ihre eigenen Erkenntnisse aus nachhaltiger Produktion mit in die Fertigung der Kollektion mit ein. "So kam unglaublich viel Wissen zusammen, von welchem nicht nur wir als Zalando, sondern auch sämtliche Labels, die bei diesem Projekt involviert waren, lange profitieren werden", sagt Lena-Sophie Röper.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ressourcen-schonend gefertigt

Entstanden sind unter anderem romantisch anmutende Rüschenkleider aus recyceltem Polyester, coole Pant Suits aus recycelter Baumwolle, weite Jeans aus Bio-Baumwolle oder leichte Blusen aus Lyocell, einem Stoff, der aus nachhaltigem Eukalyptusholz entsteht. Zarte Pastellfarben ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch die gesamte Kollektion. Dank ökologischer Materialien und innovativer Verarbeitungstechniken sind sämtliche Teile ressourcen-schonend gefertigt worden.



Nachhaltigkeit und Modedesign gehen Hand in Hand

"Wir sehen bei Zalando einen rasanten Anstieg bei den Suchen nach nachhaltigen Produkten", sagt Lena-Sophie Röper. "Gleichzeitig hält sich der Irrglauben, dass nachhaltige Mode nicht stylish sein kann, immer noch hartnäckig in den Köpfen mancher Leute. Mit dieser Kollektion wollen wir zeigen, dass ein verantwortungsvollerer Umgang mit der Umwelt und fantastisches Modedesign zusammen funktionieren."

Zalando bleibt damit auf Kurs, zur nachhaltigen Modeplattform zu werden. Mit Zalando Wardrobe hat der Retailer im Sommer 2018 eine App gelauncht, mit der Kunden die Möglichkeit haben, ihre gebrauchten Teile an Zalando zu verkaufen. Bis jetzt wurde so die Lebensdauer von einer Million Kleider verlängert.

Was Nachhaltigkeit angeht, hat Lena-Sophie Röper eine ganz klare Zukunftsaussicht: "In 10 Jahren werden wir kaum mehr über Nachhaltigkeit in der Mode sprechen oder schreiben, es wird Standard sein. Ich denke, dass alle Labels, die jetzt nicht auf Nachhaltigkeit setzen, nicht Teil der Zukunft sein werden."

Darum wird bei Zalando auch jetzt schon über eine Weiterführung der nachhaltigen Capsule Collection nachgedacht. In einem zweiten Schritt sollen auch die Männer zum Zug kommen. Wir freuen uns!

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. friday TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren