Polizei ermittelt

Zehn Vereinslokale betroffen – Einbrecher wüteten in NÖ

In der Nacht auf Pfingstmontag schlugen Einbrecher in der Region Wagram zu. Der Sachschaden ist enorm.

Niederösterreich Heute
Zehn Vereinslokale betroffen – Einbrecher wüteten in NÖ
Einbrecher wütete in NÖ, die Polizei ermittelt (Symbolfoto).
Harald Dostal / picturedesk.com

Gleich zehn Vereinslokale in der Region Wagram wurden Opfer von Einbrechern. Laut "NÖN" dürfte der Sachschaden deutlich höher sein als die Beute.

"Maximal 50 Euro"

"Sie haben ein bisserl Wechselgeld mitgenommen, in Summe aber maximal 50 Euro", so Wolfgang Graf, Sportvereinsobmann in Grafenwörth. Auch die angrenzenden Einrichtungen des Tennisvereins und des Hundesportvereins waren betroffen.

Mannschaftsbus weg

In Kirchberg hatten es die Unbekannten gar auf den Mannschaftsbus abgesehen – von ihm fehlt jede Spur.

Zerstörte Fenster und Türen

Betroffen ist auch der SV Absdorf, auf Überwachungskameras sind zwei vermummte Personen zu sehen, auch hier: zerstörte Fenster und Türen.

Die Polizei ermittelt, um Hinweise wird gebeten.

Die Bilder des Tages

1/74
Gehe zur Galerie
    <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Einbrüche in zehn Vereinslokale in der Region Wagram verursachten enormen Sachschaden, während die Beute auf maximal 50 Euro geschätzt wird
    • Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema