Zehnjähriger Bub von Auto angefahren

Direkt an der Bim-Haltestelle auf der Troststraße in Wien-Favoriten ist am Freitagnachmittag ein zehnjähriger Bub von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, der Zehnjährige dürfte aber laut Augenzeugen kurz nach 15.30 Uhr auf die Straße gelaufen sein. Ein ankommender Pkw konnte nicht mehr rasch genug bremsen und stieß den Buben zu Boden.

Der Zehnjährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, sagte der Sprecher der Berufsrettung Ronald Packert gegenüber "Heute.at". Nach der Erstversorgung durch die Berufsretter wurde er ins Spital geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Beinahe zeitgleich Unfall in Wien-Mariahilf

in Wien-Mariahilf trug sich beinahe zeitgleich ein ähnlicher Unfall zu. Auf der Gumpendorfer Straße .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen