Zittern um EM: ÖFB-Star verpasst Bundesliga-Finish

Christoph Baumgartner
Christoph BaumgartnerGepa
Die TSG Hoffenheim muss in den verbleibenden beiden Bundesliga-Runden auf ÖFB-Teamspieler Christoph Baumgartner verzichten. 

Wie die Kraichgauer am Donnerstag mitteilten, zog sich der 21-jährige Offensivspieler im Training eine Verletzung des rechten Sprunggelenks zu. Für die abschließenden Partien gegen Arminia Bielefeld (Samstag) und die Berliner Hertha (22. Mai) ist Baumgartner damit kein Thema. 

Gleichzeitig hofft der neunfache Saisontorschütze, rechtzeitig für die Europameisterschaft wieder fit zu werden. "Mein Ziel bleibt die EM-Teilnahme. Ich werde alles dafür geben, dort für Österreich auflaufen zu können", erklärte der achtmalige ÖFB-Teamspieler, der zuletzt nicht aus dem rot-weiß-roten Aufgebot wegzudenken war. 

Österreichs Fußball-Nationalteam bestreitet den EM-Auftakt am 13. Juni in Bukarest gegen Nordmazedonien. Ab 26. Mai startet das ÖFB-Team die EM-Vorbereitung mit einem Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFB-TeamÖFBTSG 1899 Hoffenheim

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen