Zocker zahlte nie Einsatz, kassierte aber Gewinne

Unglaubliche Masche eines Zockers (43) in NÖ: Er spielte stets am Wett-Terminal seiner Stammtrafik, nahm sich den Bon, aber statt zu zahlen, drohte er dem ängstlichen Betreiber: "Kusch, sonst hau ich dich!"

Unglaubliche Masche eines Zockers (43) in NÖ: Er spielte stets am Wett-Terminal seiner Stammtrafik, nahm sich den Bon, aber statt zu zahlen, drohte er dem ängstlichen Betreiber: "Kusch, sonst hau’ ich dich!"

Als dann eine Kombiwette aufging (Einsatz wieder nicht gezahlt), nötigte er den Trafikanten zur Auszahlung von 9.048 Euro. Das Opfer zahlte, lieh sich dafür 10.000 Euro von seiner Mutter. Erst die Buchhalterin entdeckte die fehlenden Beträge (in Summe 40.000 Euro! ) und ging zur Polizei. Jetzt droht dem 43-Jährigen eine Haftstrafe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen