"Zombie Angelina Jolie" in Haft an Corona erkrankt

Instagram-Star Sahar Tabar, auch bekannt als "Zombie Angelina Jolie", ist im Gefängnis in Teheran (Iran) positiv auf Covid-19 getestet worden.

Auf Instagram kennt man Fatemeh Khishvand unter dem Namen "Sahar Tabar", mitunter ist die Iranerin auch als "Zombie Angelina Jolie" bekannt ("Heute" hat berichtet). Die 18-Jährige sitzt seit letztem Jahr in Teheran in Haft und hat sich nun laut ihrem Anwalt mit dem Coronavirus angesteckt.

Eine "Zombie-Version" von Angelina Jolie

Sie sei im Sina Hospital in Teheran an eine Beatmungsmaschine angeschlossen und sollte unter diesen Umständen erst recht freigelassen werden, fordern ihre Anwälte. Ein Richter habe dieses Begehren aber abgelehnt, sagt Payam Derafshan gemäss einer Mitteilung vom "Center for Human Rights in Iran".

"Wir finden es inakzeptabel, dass diese junge Frau jetzt mit dem Virus infiziert wurde, während ihre Haftdauer sogar noch verlängert wurde", so der Anwalt.

Letztes Jahr war die 18-jährige Tabar auf Anordnung eines Gerichts inhaftiert und zu einer Haftstrafe verurteilt worden - wegen "kultureller Verbrechen sowie moralischer und sozialer Korruption".

Über 26.000 Menschen waren der jungen Frau auf Instagram gefolgt, nachdem sie Bilder von sich und ihren angeblich 50 Schönheits-OPs veröffentlicht hatte. Heute ist ihr Account längst gesperrt. Instagram ist das einzige erlaubte soziale Netzwerk in Iran. Facebook, Twitter und Telegram hingegen sind offiziell verboten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IranGood NewsWeltwocheGefängnisVirusInstagram20 MinutenAngelina JolieCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen