Weitere EU-Länder stellen Österreicher unter Quarantäne

Corona-Pandemie: Österreich steht bei mehreren Ländern auf der "Schwarzen Liste"
Corona-Pandemie: Österreich steht bei mehreren Ländern auf der "Schwarzen Liste"iStock/Igor Vershinsky
Weil die Corona-Epidemie hierzulande immer noch nicht eingedämmt ist, haben zwei weitere EU-Länder Österreich auf ihre "Schwarzen Listen" gesetzt.

Ab Montag gelten für Urlauber aus Österreich verschärfte Bedingungen bei der Einreise in den baltischen Staaten. Wie der ORF berichtet, haben nun sowohl Estland als auch Litauen eine Quarantäne-Pflicht verhängt.

Die Gesundheitsbehörden hatten am Samstag ihre aktualisierten "Schwarzen Listen" jener Länder mit hohem Corona-Risiko veröffentlicht – Österreich befindet sich nun ebenfalls darauf. 

Wer aus der Alpenrepublik nach Estland oder Litauen reisen will, muss demnach erst 14 Tage in Isolation verbringen. Selbiges gilt ab Montag auch neu für die Bürger Maltas und Frankreichs.

Mehr lesen: So planst du jetzt trotz Quarantänepflicht deinen Urlaub >>

Lettland, der dritte Staat des Baltikums, hatte bereits vor einer Woche, am 25. Juli, eine Quarantänepflicht für Einreisende aus Österreich verhängt. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
EstlandLettlandLitauenEUCoronavirusMaskenpflichtReisenUrlaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen