Zwei Frankreich-Stars fehlen im Hit gegen ÖFB-Team

"Les Bleus" müssen gleich zwei Stars vorgeben.
"Les Bleus" müssen gleich zwei Stars vorgeben.Imago Images
Weltmeister Frankreich muss im Nations-League-Heimspiel gegen Österreich am 22. September auf zwei Star-Fußballer verzichten.

Für die noch sieglosen "Bleus" ist das Heimspiel gegen die Elf von Ralf Rangnick im Stade de France bereits eine Schlüsselbegegnung. Der Weltmeister kämpft gegen den Abstieg aus der Liga A der Nations League. Dabei muss Teamchef Didier Deschamps allerdings zwei absolute Leistungsträger vorgeben.

Lucas Hernandez wird dem Weltmeister jedenfalls nicht zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger zog sich am Dienstag beim 2:0-Erfolg der Bayern gegen Barcelona in der Champions League einen Muskelbündelriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels zu. Hernandez, der die Bayern kurz nach Wiederbeginn mit 1:0 in Front köpfte (50.), wird mehrere Wochen ausfallen. Damit jedenfalls Frankreichs Team nicht zur Verfügung stehen.

Auch hinter dem Einsatz von Star-Stürmer Karim Benzema steht ein großes Fragezeichen. Der Angreifer in Diensten von Real Madrid steht seinem Klub im "Königsklassen"-Duell mit RB Leipzig am Mittwochabend nicht zur Verfügung. Im Champions-League-Spiel gegen Celtic Glasgow musste der Torjäger mit einer Muskelverletzung im rechten Oberschenkel ausgetauscht werden. Zwei bis drei Wochen wurden als Ausfallzeit angegeben, eine Einberufung ins französische Team ist damit nahezu ausgeschlossen.

Leichte Entwarnung kam hingegen von den Bayern bei Benjamin Pavard.Der französische Abwehrspieler war nach bereits 21 Minuten gegen Barca ausgetauscht worden. Er soll aber bereits in den nächsten Tagen wieder ins Training einsteigen können - genauso wie Dayot Upamecano, der ebenfalls die Allianz Arena mit Schmerzen im Knie verließ. Ob beide zum Nationalteam reisen können, wird sich erst am Wochenende entscheiden.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
FussballNationalmannschaft FrankreichÖFBÖFB-Team

ThemaWeiterlesen