Zwei Tote bei Frontal-Kollision auf S6

Auf der S6 ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Auf der S6 ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.picturedesk.com (Symbolbild)
In einem Baustellenabschnitt der Semmering Schnellstraße (S6) ist es am Montag zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen starben.

Kurz vor 15.15 Uhr fuhr ein 72-jährige Pkw-Lenker gemeinsam mit seiner Frau (71), beide aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, auf der Semmering Schnellstraße (S6) in Fahrtrichtung Wien.

Auf Höhe Kindberg dürfte der 72-Jährige aus bislang unbekannter Ursache im dortigen Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn geraten sein, woraufhin er mit einem entgegenkommenden slowenischen Lkw frontal kollidierte.

An Unfallstelle verstorben

Dabei erlitt das Ehepaar tödliche Verletzungen. Beide verstarben noch an der Unfallstelle. Der bosnische Lkw-Lenker dürfte unverletzt geblieben sein. Am Pkw entstand Totalschaden.

Die Verkehrssperren im Bereich der Unfallstelle sowie die örtlichen Umleitungen wurden kurz nach 18.30 Uhr aufgehoben. Angehörige der Verstorbenen wurden mittlerweile verständigt und werden vom Kriseninterventionsteam betreut

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkVerkehrsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen