Zwillinge (9) setzen sich für Rutsche in Park ein

Lilia (9) überreichte mit ihrem Bruder und Freunden die Unterschriftenliste an Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic (SPÖ).
Lilia (9) überreichte mit ihrem Bruder und Freunden die Unterschriftenliste an Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic (SPÖ).Armin Kleinlercher
Der Spielplatz im Scheupark bietet einiges zum Austoben. Mit einer Rutsche wäre er noch cooler, dachten sich die Zwillinge Lilia und Oskar.

Kletterturm, Gerüst und Schaukel – im Scheupark in Wien-Margareten wird Kindern bereits jetzt einiges geboten. Rutsch-Fans müssen aber derzeit auf andere Spielplätze ausweichen. Das soll sich aber schon bald ändern, wenn es nach einem engagierten Zwillingspaar geht: Gemeinsam mit ihren Freunden Greta, Finn und Olivia starteten die Kinder eine Unterschriftenaktion. Eifrig wurden Unterstützer gesucht. 122 Wiener unterstützten das Anliegen der kleinen Rutschen-Fans und setzten ihr Autogramm unter den Wunsch der Freunde. Stolz überreichten die Kinder die Unterschriftenliste nun persönlich an die Bezirksvorsteherin im Amtshaus Margareten.

"Ich finde es großartig, dass sich bereits sehr junge Margaretnerinnen und Margaretner eigenständig für ihre Interessen einsetzen. Ich habe den Wunsch bereits weitergeleitet und die MA 42 wird das Anliegen bestmöglich umsetzen", zeigt sich Silvia Jankovic (SPÖ) optimistisch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
WienMargaretenKinderSPÖ

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen