DSDS 2019

06. Januar 2019 10:43; Akt: 13.01.2019 09:33 Print

Dieter Bohlen macht sich über Stotterin lustig

"DSDS"-Juror Dieter Bohlen hat es diesmal mit seinen fiesen Sprüchen übertrieben.

Credit: Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag ging "Deutschland sucht den Superstar" in die 16. Runde! Wie auch in den vergangenen Staffel hatte "DSDS"-Urgestein Dieter Bohlen auch heuer einige fiese Sprüche auf Lager, doch diesmal hat er es echt übertrieben.

Umfrage
Hat Ihnen die erste "DSDS"-Folge gefallen?
34 %
19 %
42 %
5 %
Insgesamt 2729 Teilnehmer

Christina muss sich Bohlen gegenüber rechtfertigen

Besonders schlimm war es bei Kandidatin Christina Horn (29) aus Aalen, die seit ihrem dritten Lebensjahr stottert. Wenn sie singt, ist das Stottern weg. Dass mit ihrer Stimme was nicht stimmt, fällt auch Bohlen sofort auf: "Was ist denn mit deiner Stimme los?". "Man sagte mir, ich sei erschreckt worden und seit dem habe ich das. Aber Singen ist meine Medizin. Vielleicht, weil ich dann in meinem Flow bin.", erklärt sie.

Bohlen äfft sie nach

Und die 29-Jährige hat recht: Bei dem Song "Happy" von Pharrell Williams stottert sie kein einziges Mal. Von Bohlen gibt es zwar Lob, aber auch einen fiesen Kommentar. "Du-du-du-du hast hier voll abgerockt", äfft er sie nach.

Auch auf Twitter wird Bohlen dafür kritisiert: Wer sich über Menschen mit nen handicap lustig macht is einfach nur scheisse", schreibt etwa ein User. "Warum äfft Dieter das Stottern nach?", fragt ein anderer Zuschauer.


Mit Lombardi und Xavier Naidoo

Neben Bohlen sitzen übrigens der ehemalige "DSDS"-Sieger Pietro Lombardi, "Let's Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti in der Jury.

Das waren die Kandidaten in der ersten Folge

DSDS, Folge 1: Die Kandidaten

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gaby C am 06.01.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gähn

    Eine langweilige Produktion muss mit Pseudoskandalen am Leben erhalten werden.

    einklappen einklappen
  • Der dicke aus bigbroter1 am 06.01.2019 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft....

    Lieber Dieter, ich kann mich nicht mehr erinnern wann du das letzemal etwas produktives geschaffen hast , such dir einen richtigen Job deine Glaubwürdigkeit stammt aus einer nichts könnender "stars" zeit

    einklappen einklappen
  • Ich am 06.01.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Stotterin

    Die Stotterin kann BESSER singen als er,das ist ihm wohl nicht aufgefallen??!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • F.J. Z. am 11.01.2019 06:41 Report Diesen Beitrag melden

    Stotter-Opfer

    Also ich habe bei der Sendung nicht bemerken können, dass die junge Dame mit ihrem Sprachfehler ausgespottet wurde. Man sollte heute auch nicht immer alles so überbewerten. Anscheinend funktioniert unsere Gesellschaft nur noch wenn man einen anderen etwas böses nachsagt. Echt traurig! Bitte legt nicht immer alles auf die Waagschale.

  • Unbekannt am 07.01.2019 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    Gestellt

    Die Leute in den Kommentaren wissen schon, dass diese Shows ein Script haben, oder?

  • C. Post am 06.01.2019 23:25 Report Diesen Beitrag melden

    Der stotternde Poptitan

    Beide Sendungen wo der seines Glauben Poptitan tätig ist, werden aufgelöst werden wegen zu wenig Zuseher.

  • Auchnemeinung am 06.01.2019 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Modern Talking

    war nur Anders. Bohlen kann null singen. Das hat er schon öfters unter Beweis gestellt. Er soll also mal seine Klappe halten!

  • helmar am 06.01.2019 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    Wer glaubt dort....

    Zu einem "Superstar" zu werden glaubt auch an Osterhasen und ans Christkind. Anfangs hatten manche noch wenigstens eine Chance. Aber spätestens seit Küblböck sollten die Teilnehmer wissen worauf sie sich ein lassen. Sie werden vor geführt für billige Sprüche eines älteren Mannes.