"Let's Dance"

04. Mai 2019 10:25; Akt: 05.05.2019 14:28 Print

Oliver Pocher spottet über gehörlosen Piwko

Bei "Let's Dance" war einiges los: Der gehörlose Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko verletzte sich beim Tanzen und Oliver Pocher wurde ausgebuht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht nur bei "Dancing Stars" (ORF Eins) wurde das Tanzbein geschwungen, auch bei RTL stellten die Promis wieder ihre Tanzkünste unter Beweis – diesmal unter dem Motto "Lovesongs". Für Standing Ovations sorgten diesmal Nazan Eckes und Christian Polanc. Nach ihrem Charleston ("Five Foot Two, Eyes Of Blue", Art Landry) jubelte sogar Daniel Hartwich, “mega, ihr 2!”, und auch die Jury war voll des Lobes.

Mindestens genauso gut waren auch Pascal Hens und Ekaterina Leonova (Contemporary: "You Are The Reason", Calum Scott). Sie bekamen genauso wie Ella Endlich und Valentin Lusin (Tango: "Jalousie", Jacob Gade) jeweils 30 Punkte von der Jury.

Starke Schmerzen: Piwko musste die Show abbrechen

Nicht überzeugen konnte hingegen der gehörlose Publikumsliebling Benjamin Piwko. Gegenüber der Jury erklärte er: "Ich habe im Moment das Problem, dass ich Fieber hatte und auch ein Problem mit den Augen habe. Und die Augen sind für mich natürlich total wichtig." Zudem meinte er, dass er aufgrund der dunklen Lichter im Saal den Boden nicht gesehen habe.

Für Piwko war der Auftritt übrigens besonders bitter: Der 38-Jährige landete bei seinem Jive mit seiner Tanzpartnerin Isabel nämlich äußerst unglücklich auf seinem Hinterteil. Gegen Ende der Show hatte er so starke Schmerzen, dass er das Studio sogar verlassen musste. Moderator Daniel Hartwich (40) erklärte: "Benjamin hat sich am Ende des Tanzes verletzt. Er hat eine Kreuz-Darmbein-Blockade. Das ist offensichtlich sehr schmerzhaft. Und er wird heute nicht mehr zu uns zurück ins Studio kommen können."

Pocher erntet Buhrufe und Shitstorm für fiesen Spruch

Ebenso für seine Leistung kritisiert wurde übrigens Oliver Pocher. Er nutzte die Situation, um sich über den gehörlosen Benjamin Piwko lustig zu machen und meinte: "Ich hab‘ den Boden nicht gesehen."

Diesen Kommentar fanden weder die Juroren noch die Zuschauer lustig. Vom Publikum wurde er für diesen Spruch sogar ausgebuht. Auch auf Twitter erntete er jede Menge Kritik. "Wie tief muss man eigentlich sinken, um noch Witze über Benjamin zu machen?", schrieb etwa ein User.




Pocher selbst steht allerdings weiterhin zu seinem Kommentar und meinte gegenüber RTL: "Ich find's immer etwas affig, wenn man Ausreden benutzt, egal bei wem. Das hat mit Benjamin nichts zu tun. Das ist auch bei Evelyn so. Jeder, der hier nicht gut tanzen kann, hat fünf Ausreden parat. Das find´ich total ätzend."

Ulrike Frank ist raus

Die Tanzshow verlassen mussten diesmal übrigens Schauspielerin Ulrike Frank ("GZSZ") und ihr Tanzpartner Robert Beitsch.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Crashcar am 04.05.2019 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Diese neuen deutschen..

    ..Komiker sind derart mies, dass einem statt dem Lachen das große Erbrechen überkommt. Für die ist es anscheinend nur lustig, wenn sie Andere fertigmachen können. Und das Publikum biegt sich zumeist vor Lachen. Legendäre Größen wie Otto, Bully und sein Team etc. nehme ich aus. Es sind die Emporkömmlinge im Fahrwasser der Großen, die so gar nichts mehr zu bieten haben, zumeist nur noch über sich selbst lachen und bei Zusehern nur noch Abscheu erzeugen.

    einklappen einklappen
  • KawaZZR1400 am 04.05.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja

    Um einen Oliver Pocher lustig zu finden braucht's aber auch eine besondere Art von Humor.....

  • Wastl am 04.05.2019 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Pocher ist ein

    Mensch den die Welt nicht braucht

Die neuesten Leser-Kommentare

  • H. Danzer am 05.05.2019 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Pocher dummen Sprüche.

    Wer gibt so einer verwachsenen Figur immer noch eine Plattform und was muss seine Freundin, kann nicht besser sein als er, für einen Geschmack haben mit so einen verkorksten Geschöpf zu leben?

  • Bella am 05.05.2019 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Na und

    Man kann es auch übertreiben ! Wer den Herrn Pocher kennt der weiß das er viele Leute durch den Kakao zieht. Er hat sich nicht über ihn lustig gemacht weil er gehörlos ist. Und auch wenn Herr piwko hehörlos ist muss man ihm nicht mit Samthandschuhen anfassen.

    • Ali Mente am 06.05.2019 10:44 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Das wäre ja diskriminierung wenn Pocher sich nicht über ihn lustig gemacht hätte, wegen seiner Behinderung.

    einklappen einklappen
  • Schierl Fraunz (der Trauernde) am 05.05.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Auch PETZNERS Würde

    wurde ihm genommen!! Zum Udo-Lied "Ein Narr sagt Dankeschön" wollte er noch ein letztes Mal über das polierte Parkett in Richtung Goldenes Tor gleiten(schreiten) und sich in die Herzen des Publikums tanzen. Ich fordere einen Fackelzug für unseren Stephan, DER bis zuletzt trotz zahlreicher Jury-Anfeindungen durchgehalten hat.

  • Polizeibulle am 04.05.2019 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    PC braucht keiner!

    O.P. hat sich nicht über die Behinderung lustig gemacht, sondern über den Mann! So etwas können auch nur Nicht-Behinderte kritisieren. Hätte der Pocher gesagt: "Tut mir leid, ich habe den Boden nicht gehört!", das wäre nicht PC gewesen (und BTW auch viel lustiger!)... ;)

  • Jasmina Weberhofer am 04.05.2019 21:42 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute für Benjamin Piwko

    Ich habe die Sendung nicht gesehen und es interessiert mich auch nicht; aber Oliver Pocher hat wieder einmal bewiesen, wie klein er auch im Geiste ist und eigentlich würde er niemanden fehlen ...... Was für eine Unverschämtheit von ihm!!!