EU-Parlament

26. März 2019 13:56; Akt: 26.03.2019 14:31 Print

EU-Entscheidung: Ab 2021 keine Zeitumstellung mehr

Das EU-Parlament hat am Dienstag das Ende der Zeitumstellung beschlossen. Österreich ist für die permanente Sommerzeit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tag der Entscheidung: Die EU-Staaten stimmten am Dienstag mehrheitlich für das Ende der Zeitumstellung. Nun müssen sich die unterschiedlichen Länder noch einigen ob sie für die permanente Sommer- oder Winterzeit sind. Österreich bevorzugt ersteres.

Umfrage
Soll die Zeitumstellung abgeschafft werden?
77 %
19 %
4 %
Insgesamt 44447 Teilnehmer

Wer für die dauerhafte Sommerzeit stimmt, würde im März 2021 zum letzten Mal an den Uhren drehen. Wer die Winterzeit – die "Normalzeit" – präferiert, sollte im Oktober 2021 zum letzten Mal die Zeit umstellen.

Nach dem Entwurf der EU-Abgeordneten soll der Wechsel zwischen Sommer- und Normalzeit 2021 fallen. Damit kein "Zeitzonen-Fleckerlteppich" entsteht und um eine Beeinträchtigung des Binnenmarkts zu vermeiden, sollten sich die EU-Staaten untereinander einigen.

Sonntag hat eine Stunde weniger

Apropos Zeitumstellung: Am Sonntag (31.3.) ist es wieder soweit. Um 2 Uhr werden die Uhren auf 3 Uhr vorgestellt. Das bedeutet, dass der Sonntag eine Stunde weniger hat.

Was die Zeitumstellung bewirkt, können Sie hier nachlesen >>>

Tipps für die Zeitumstellung:
Tipps für die Zeitumstellung

Alle News zur Zeitumstellung >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michael am 26.03.2019 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    MEZ

    Es gibt keine Winterzeit Das wäre unsere einzige richtige Zeit, sonst müssen wir die Sonne justieren

    einklappen einklappen
  • Mike am 26.03.2019 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weg mit der Sommerzeit

    Bitte die Normalzeit lassen und basta! Man kann nicht eine Zeit lassen was seinerzeit erfunden wurde! Wollt ihr die Menschen krank machen und sterben lassen?

    einklappen einklappen
  • Drakensang am 26.03.2019 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Normalzeit

    Ich möchte wieder das ganze Jahr unsere Normalzeit wieder! Ich will NICHT dass unsere Kinder im Winter in der Dunkelheit zur Schule gehen müssen, die Tiere aus dem natürlichen Rhythmus geworfen werden und dass die Sonne um 12h nicht im Zenit steht. Es ist einfach unnatürlich und dient nur der Wirtschaft und nicht den Menschen. Schaut einfach mal nach China. Dort haben sie über 3!! Zeitzonen drüber eine einheitliche Zeit und die Sonne ist erst um 15:00 im Zenit wenn man das Pech hat am Rand zu leben. Super zum einschlafen auch wenn die Tagesabkühlung so spät dann erst kommt. Macht nicht jeden Unsinn der Politiker bitte mit!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • R. M. am 28.03.2019 00:25 Report Diesen Beitrag melden

    Sommerzeitschwachsinn

    Was ist denn bitte schön "Winterzeit"? Es gibt eine Mitteleuropäische Zeit (MEZ) und eine zusätzliche (sinnfreie) Mitteleuropäische Sommerzeit. Die gehört wieder abgeschafft. Also worüber wird diskutiert?

  • chraska am 27.03.2019 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    Uhrverdreherei

    Beispiel:Es gibt Menschen, die Normalzeit um 1/4 5 aufstehen, weil sie mit der Bahn z.B. von Wien nach St.Pölten fahren müssen. Sommerzeit heißt dann 1/4 4 in der Früh oder wenn früher wach um 3 Uhr aufstehen. Da ist es in der Früh nur einige Wochen hell, sonst finster. Dafür am Abend bis nach 10 Uhr hell, daß man nicht schlafen kann. Das will und muß man aber, wenn man zeitig aufstehen muß. Was ist da an der Umstellung schön?

    • Desert Eagle am 28.03.2019 12:11 Report Diesen Beitrag melden

      Wer unbedingt

      Dunkelheit zum Schlafen braucht, kann auch das Zimmer verdunkeln.

    • Nari Olf am 29.03.2019 18:02 Report Diesen Beitrag melden

      Sinnvolle Nutzung

      Die Frage ist, wie man die Sonn möglichst sinnvoll nutzt, und nicht, wie man sie sinnlos scheinen und abdämpfen lassen kann. Ansonsten könnte man ja auch antworten: "Wer unbedingt um 23:00 Sonnenlicht will, soll sich ne Sonnenlichtlampe installieren."

    einklappen einklappen
  • Petra am 27.03.2019 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    Zeitumstellung

    Warum braucht man für diese Entscheidung weitere 2 Jahre?

  • Bingo am 27.03.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    GMT + 1

    Unsere richtige Zeit ist GMT + 1, im Volksmund "Winterzeit" genannt. Das ganze Jahr GMT + 2 wäre eine mittlere Katastrophe für alle normal beruflich aufstehenden, dann wird es im Dezember und Jänner irgendwann nach halb neun Uhr hell. Denkt da keiner drann, ist das Denken echt schon abgeschafft worden?

  • Andrea Sensenberger am 27.03.2019 08:59 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Sonntag hat eine Stunde weniger! Ist ja gar kein Problem wenn man um halb drei aufstehen muß! Zeitumstellung abschaffen und Winterzeit lassen! So wie es Normal sein sollte!

    • Sandra am 27.03.2019 19:20 Report Diesen Beitrag melden

      @ Andrea Sensenberger

      Völlig Richtig, man schreibt Fälschlicherweise Winterzeit denn das ist die NORMALZEIT für unsere Region. Nur soviel ich erfahren habe, es wurde zwar niemand gefragt, hat Österreicxh für die Beibehaltung der verrückten Sommerzeit gestimmt. Unglaubliche Frechheit !

    einklappen einklappen