Ed Razek

11. November 2018 14:49; Akt: 14.11.2018 12:14 Print

"Keine Trans-Models": Victoria's Secret-Chef in Kritik

Ein Victoria's Secret Chef hat sich negativ zu Trans- und Plus Size-Models am Laufsteg geäußert. Jetzt bekommt er online Kritik zu spüren.

Bildstrecke im Grossformat »
Bilder von der letzten Victoria's Secret-Show 2018. Der Unterwäschegigant verzeichnet stetig sinkende Verkaufszahlen. Ist der Konzern bei Kunden "out"? Victoria's Secret Engel Adriana Lima durfte die große Show in New York beenden - mit weißen Pfauenfedern und dicken Krokodilstränen. Für die zweifache Mutter war es nach 20 Jahren "Victoria's Secret", 18 Jahren Laufsteg mit Flügeln und drei Fantasy Bras die letzte Show. Sie wird sich in Zukunft anderen Projekten widmen, mit denen sie Frau unterstützen kann. Ganz im Gegesatz zu: Unserem österreichischen Modelexport Nadine Leopold, die jetzt zum zweiten Mal dabei sein durfte und sich erst noch die Flügel verdienen muss. Ein Ziel, das die Schwedin Elsa Hosk schon lange erreicht hat: Die 30-Jährige präsentierte in diesem Jahr den 1 Million schweren Fantasy Bra aus Diamanten von Swarvovski. Auch die Amerikanerin und zweifache Mutter Behati Prinsloo hatte allen Grund zum Strahlen: Sie ist nach zwei Jahren zurück aus der Babypause. Auch Candice Swanepoel ist zurück aus der "Karenz", sie brachte ihr zweites Kind erst vor fünf Monaten zur die Welt. Gigi Hadid Lais Ribeiro Josephine Skriver Gigi Hadid Kendall Jenner Bella Hadid Candice Swanepoel Adriana Lima Barbara Fialho Martha Hunt Josephine Skriver Liu Wen Devon Windsor Grace Bol Adriana Lima Taylor Hill während der Performance von Leela James Winnie Harlow Iesha Hodges und Sängerin Bebe Rexha Grace Bol Frida Aasen Gizele Oliveira Jasmine Tookes Alexina Graham Alanna Arrington

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob "Victoria's Secret" noch ganz im Trend liegt, wird bereits seit einigen Monaten diskutiert. Erste Anzeichen für einen Abstieg der Marke gab es bereits, als diese zu spät erst auf den Triangle-BH Trend (BHs ohne Push-Up-Funktion, Anm.) reagierte und Umsatzeinbußen verzeichnete.

Umfrage
Was halten Sie vom Statement Ed Razeks? Sollten Trans-Models in der VS-Show mitmachen dürfen?
12 %
60 %
28 %
Insgesamt 92 Teilnehmer

Zwar machte man 2018 schon einige Zugeständnisse (keine Extensions in den Haaren, Fantasy Bra für alle), doch der große Wurf ist heuer noch nicht gelungen.

Das wurde bei einem Backstage-Interview mit "Victoria's Secret"-Chef Ed Razek deutlich. Gegenüber "Vogue" erklärte er, warum er keine Trans-Models auf den Laufsteg schicken möchte.

"Sollten wir Transsexuelle in der Show haben? Nein, nein, ich glaube nicht, dass wir das machen sollten", meinte er. Die Frage nach dem Grund beantwortete er mit: "Es ist eine Fantasy-Show, die 42 Minuten dauert. Es ist was es ist."

Dass es bereits zahlreiche Trans-Models in der Modeindustrie gibt, die jedes Jahr über den Laufsteg geschickt werden, ist für Razek offensichtlich kein Grund diese in die bombastische Show zu lassen. Von Plus Size Models darf man wohl auch noch lange nicht sprechen.

Die Antwort auf die Äußerung Ed Razeks dauerte in den Sozialen Medien nicht lange: Trans-Model Andrea Pejic äußerte sich, wie viele andere Kolleginnen, auf Instagram: "Es ist traurig, wenn mächtige Menschen in der Industrie noch immer solche Meinungen haben und es auch noch öffentlich machen."
Ein paar Stunden später entschuldigte sich Ed Razek bei allen, die er mit seinem Statement gekränkt habe könnte.

Video: Darum zeigt Victoria's Secret keine Plus-Size-Models

Dass die wunderschönen Engel mit ihren perfekten Figuren nicht mehr die "Otto Normalverbraucherin" inspirieren sich teure Höschen und BHs zu kaufen, ist ein zunehmendes Problem für den Wäschekonzern.

Zum sehr eingeschränkten Frauenbild von Victoria's Secret trägt auch bei, dass selbst die "auserwählten" Models nur mit harter Arbeit (strikte Diät, strenger Workout-Plan für mehrere Wochen) den Laufsteg betreten dürfen. Eine Tatsache, die es für "normale" Frauen noch unerreichbarer macht, sich anschließend in der Unterwäsche wohl zu fühlen.

Die "Victoria's Secret" Model Maße sind übrigens 86-60-86 cm. Diese sind für das Casting verpflichtend.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mia)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Toni K. am 11.11.2018 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Wie soll denn bitte, das künstlich aufgeblasene beste Stück einer Transe in den kleinen Slip passen ohne das es esthäthisch gut aussieht? Wohl gar nicht, oder!!!!! Ich betreibe eine Show und Ich sage wer rein darf und wer nicht! TOTAL RICHTIG!!

    einklappen einklappen
  • Sonja am 13.11.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Also die Models von VS sehen ja auch jetzt nicht unbedingt perfekt aus? Jede Rippe kann man zählen die Beinchen sind dünn und sehnig. Ich als Frau würde lieber Frauen sehen die weiblich sind nicht unbedingt starkes Übergewicht. Transsexuelle müssten auch nicht unbedingt mitmachen. Bei anderen Designer Shows passen Sie besser dazu. Da geht es um ausgeflippte Mode.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sonja am 13.11.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Also die Models von VS sehen ja auch jetzt nicht unbedingt perfekt aus? Jede Rippe kann man zählen die Beinchen sind dünn und sehnig. Ich als Frau würde lieber Frauen sehen die weiblich sind nicht unbedingt starkes Übergewicht. Transsexuelle müssten auch nicht unbedingt mitmachen. Bei anderen Designer Shows passen Sie besser dazu. Da geht es um ausgeflippte Mode.

  • Toni K. am 11.11.2018 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Wie soll denn bitte, das künstlich aufgeblasene beste Stück einer Transe in den kleinen Slip passen ohne das es esthäthisch gut aussieht? Wohl gar nicht, oder!!!!! Ich betreibe eine Show und Ich sage wer rein darf und wer nicht! TOTAL RICHTIG!!

    • Michael Burges am 12.11.2018 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      Irrtum

      Warum sollte eine Transfrau ihren Penis vergrössern? Nach einer geschlechtsangleichenden Operation hat sie im Gegenteil gar keinen mehr.

    • Michael Burges am 12.11.2018 15:09 Report Diesen Beitrag melden

      Irrtum

      Warum sollte eine Transfrau ihren Penis vergrössern lassen?

    • Rock Hudson am 12.11.2018 20:58 Report Diesen Beitrag melden

      Man man man

      Schon mal irgendetwas von Transfrauen gehört oder gelesen? Das sind Frauen, die haben keinen Penis (mehr). Aber natürlich dürfen Sie in Ihre Show reinlassen wen Sie wollen. Das ist wie im Deutschkurs, da haben sie Sie ja auch nicht reingelassen.

    einklappen einklappen