Hätten Sie's gewusst?

18. April 2019 09:54; Akt: 18.04.2019 11:44 Print

Darum essen wir am Gründonnerstag Spinat

Gründonnerstag ist traditionell Spinattag! Jeder 2. Österreicher isst an diesem Tag Spinat in verschiedenen Variationen. Aber warum eigentlich?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als die Hälfte der Österreicher (52,1 Prozent) isst am heutigen Gründonnerstag Spinat – Frauen mit 57,6 Prozent sogar noch häufiger als Männer (46,6 Prozent). Das hat eine aktuelle Umfrage unter 1.000 Österreichern im Auftrag von iglo Österreich ergeben.

Umfrage
Gibt es bei Ihnen am Gründonnerstag Spinat?
65 %
20 %
14 %
1 %
Insgesamt 362 Teilnehmer

Vor allem der Klassiker unter den Spinatgerichten landet heute auf den heimischen Tischen: Cremespinat mit Spiegelei und Erdäpfeln.

Spinat enthält wichtige Nährstoffe

Aber warum essen wir eigentlich ausgerechnet am Gründonnerstag Spinat? Die Antwort auf diese Frage hat mit der Herkunft des Namens zu tun.

Denn der Name kommt von "greinen", was so viel wie "weinen" oder "wehklagen" bedeutet. Im Laufe der Geschichte wurde aus "greinen" dann "grün" und die Tradition, an diesem Tag grünes Gemüse zu essen.

Spinat ist äußerst gesund und sollte eigentlich nicht nur am Gründonnerstag auf den Tischen landen. Das grüne Blattgemüse enthält nämlich wichtige Nährstoffe wie Vitamin K oder Lutein.

Was die Farbe Grün mit Gründonnerstag zu tun hat, das lesen Sie HIER >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Speedy am 18.04.2019 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Spinattag

    Weil es die Oma und Mama schon immer so gemacht haben. Als Kind hatte ich an dem Tag keinen Hunger, aber jetzt schmeckt es mir.

  • früher gab es mal am 18.04.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    das grüne lebensmittel

    welches von allen kindern gehasst wird/wurde und es hat damals noch wirklich wichtige Nährstoffe wie Vitamin K oder Lutein enthalten. seit jahren sucht man diese vitamine vergeblich, nicht mal im sog. bio-spinat und wenn dann nur in spurenelementen.

  • Gehtsno am 18.04.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Spinat

    Mir ist Gründonnerstag egal. Ich esse Spinat, weil er mir schmeckt.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ist Er am 18.04.2019 13:39 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    Das war ursprünglich ein Werbegag von Eskimo - Iglo. Kann mich noch gut an die entsprechende Fernsehwerbung erinnern :"Damit auch Sie mehr Grün in Ihre Donnerstage bringen"

  • pferdchen150273@gmail.com am 18.04.2019 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    Essen

    Habe gerade die tradition gebrochen und erdäpfel/würstel gulasch gekocht ;)

  • früher gab es mal am 18.04.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    das grüne lebensmittel

    welches von allen kindern gehasst wird/wurde und es hat damals noch wirklich wichtige Nährstoffe wie Vitamin K oder Lutein enthalten. seit jahren sucht man diese vitamine vergeblich, nicht mal im sog. bio-spinat und wenn dann nur in spurenelementen.

  • Gehtsno am 18.04.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Spinat

    Mir ist Gründonnerstag egal. Ich esse Spinat, weil er mir schmeckt.

    • Desert Eagle am 22.04.2019 18:08 Report Diesen Beitrag melden

      Und ich esse ihn nie,

      weil er mir nicht schmeckt.

    einklappen einklappen
  • pfaffenhut am 18.04.2019 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    wir katholiken essen

    jeden freitag spinat, kartoffeln, fisch, mein leibgericht seit kind....aber niemals an einem donnerstag, auch an keinem grünen!