Wichtige Nährstoffe

03. Januar 2019 09:02; Akt: 07.01.2019 09:59 Print

Wie Kohlenhydrate beim Abnehmen helfen können

Abnehmen und gesund sein geht nur, wenn man auf Kohlenhydrate verzichtet, so die gängigen Ernährungsurteile. Das muss aber nicht sein, wie eine Studie belegt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Modediäten wie die Low-Carb-Diät, die Paleo- und heterogene Ernährung predigen auf Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln zu verzichten. Eine neue Studie setzt zur Verteidigung der Kohlenhydrate an.

Umfrage
Haben Sie auch schon auf Kohlenhydrate verzichtet?
34 %
19 %
47 %
Insgesamt 205 Teilnehmer

Probanden hatten bessere Insulin-Werte

„Modediäten verleiten Menschen dazu, Kohlenhydrate zu meiden. Aber Studien zeigen, dass gesunde Kohlenhydrate – in Früchten, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkorn – am gesündesten für den Körper sind", sagt Studienleiterin Hana Kahleova zu den Ergebnissen.

Die Studie auf der Non-Profit-Organisation 'Physicians Committee for Responsible Medicine setzt zur Verteidigung und zeigt, dass eine High-Carb-Diät den Gewichtsverlust fördern und den Körperfettanteil senken kann. Nachdem die Wissenschaftler ihre Probanden in zwei Gruppen unterteilt hatten, kamen sie zu dem Ergebnis, das jene High-Carb-Gruppe am Ende des Durchgangs abgenommen und bessere Insulin-Werte hatte als die, die vollständig darauf verzichtete.
Um richtig funktionieren und arbeiten zu können, brauchen unsere Organe neben Proteinen und Fetten auch den Makronährstoff. Langfristig ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten kann dem Körper schaden.

Kohlenhydrate sättigen

Mit der selben Menge Fett wäre man nicht satt und müsste mehr zu sich nehmen. Die richtigen Kohlenhydrate wie Kartoffeln füllen, ohne Fett und viele Kalorien zu enthalten. Nahrung, die viel Proteien und Kohlenhydrate enthält ist sättigender als fetthaltige Nahrung.


Die enthaltenen Ballaststoffe helfen der Routine des Verdauungstraktes

Wenn man sich nicht ballaststoffreich genug ernährt, fühlt man sich oft aufgebläht und leidet unter Verstopfungen. Das ist weder für einen Gewichtsverlust zuträglich, noch für das eigene Wohlbefinden.

Sie sind voller Nährstoffe

Sie enthalten wichtige Vitamine, wie Vitamin B, Mineralien und insbesondere Ballaststoffe. Kohlenhydrate helfen den Muskeln bei ihrer Funktion.


Das Gehirn liebt Kohlenhydrate

Damit unser Gehirn auf höchstem Level funktionieren kann, braucht es Glucose. Auch die Serotonin- und Endorphin-Ausschüttung, die eine ähnliche Wirkung als Wohlfühl-Hormon haben, wird angekurbelt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gikosch am 03.01.2019 18:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie jetzt

    Frag 5 Ernährungsberater , kriegst 5 verschiedene Antworten

  • Altwien am 04.01.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    FdH

    Die beste Diät ist immer noch Oma's FdH, kein Fastfood und kein Orientalenfutter!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Altwien am 04.01.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    FdH

    Die beste Diät ist immer noch Oma's FdH, kein Fastfood und kein Orientalenfutter!!

  • Gikosch am 03.01.2019 18:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie jetzt

    Frag 5 Ernährungsberater , kriegst 5 verschiedene Antworten