Home-Spa

31. Januar 2019 14:15; Akt: 31.01.2019 17:42 Print

So wird das Zuhause eine Wellness-Oase

Wo kann man sich besser zurücklehnen als in den eigenen vier Wänden?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Spa-Besuch ist eine wunderbare Sache – aber nicht ganz billig. Auch hat man bei den frostigen Temperaturen nicht wirklich Lust, aus dem Haus zu gehen, oder?

Umfrage
Machen Sie gerne einen Wellness-Tag?
20 %
0 %
0 %
80 %
Insgesamt 5 Teilnehmer

Kein Problem: Eine Auszeit ist mit diesen Tricks auch in den eigenen vier Wänden möglich:


Auch das Gehirn braucht ein nahrhaftes Frühstück

Denkt man gleich nach dem Aufwachen an drei Dinge, die glücklich machen, ist der Einstieg in einen guten Tag schon gegeben. Atmen Sie den angenehmen Duft einer Aromakerze ein, gönnen Sie sich Ihren Morgenkaffee. Auch wirkt es sich gut auf ein entspanntes Mindset aus, wenn man Buch führt. Zitronenwasser ist immer ein hervorragendes Haupt- oder Beigetränk.


Bereiten Sie Ihre Haut vor

Waschen das Gesicht gleich mehrmals mit kaltem Wasser und reinigen Sie die Haut gründlich, um nach einem späten Frühstück bereit für das Facial zu sein.


Bereiten Sie Ihr Zuhause vor

Besorgen Sie Kerzen, beduften Sie Ihre Wohnung, dekorieren Sie sie mit Blumen und anderen Pflanzen, verwenden Sie nur indirekte Beleuchtung, (für maximalen Effekt in der ganzen Wohnung) ein Tee-Service fürs Bad, legen Sie sich alles wie in einem Hotel bereit (mit zusammengefalteten Tüchern und Ihrer liebsten Entspannungs-Musik. Wichtig: Lassen Sie sich nicht von der Technik verführen und ablenken.


Ändern Sie den Schauplatz

Man könnte auch den Frühstücksort verlagern, vielleicht an einen Platz, wo besonders viel Licht dazu kommt oder sogar in die Badewanne oder ins Bett, falls man ein Tablett hat. Nehmen Sie Ihren liebsten Badezusatz und legen Sie sich bei angenehmen Temperaturen ins Bad.


Verwöhnen Sie Gesicht und Körper

Entscheiden Sie, ob Sie die Gesichtsmaske bereits in der Badewanne auftragen möchten oder in eine Decke gewickelt am Sofa. Nach dem Bad auf jeden Fall in langsam kurvenden Massage-Bewegungen ein Öl auf dem Körper einwirken lassen.

Belohnen Sie sich im Anschluss mit einer Gesichtsmassage. Sie können das Programm dann mit jeder Art der Körperpflege fortsetzen oder einfach nur liegend entspannen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.