Lebensechte Sexpuppen boomen auf Erotik-Messe

Von 12. - 15. Oktober fand die VENUS Messe in Berlin statt. Absolutes Highlight: vollbusige Damen aus Plastik.
Die internationale Erotik Messe und Fachmesse für Adult Entertainment VENUS zeigte drei Tage lang in Berlin das Neuste vom Neusten aus der Welt der Erotik. Mit dabei: auch einige technische und ästhetische Neuheiten - von der VR-Brille bis zu Sexrobotern.

Sexpuppen immer beliebter

"RS-Dolls" ist Europas größter Fachhandel für lebensechte Liebespuppen. Geschäftsführer Manfred Scholand berichtet über das aktuelle Sortiment. Er erzählt, dass er bereits 80 verschiedenen Köpfe und 20 unterschiedliche Körper in seinem Sortiment führt.

Man fertige auf Wunsch auch Puppen von Personen nach individuellen Vorstellungen an. Dies sei mit der 3D-Technik problemlos möglich, erzählt Manfred Scholand. Die lebensechten Frauen aus Plastik kosten zwischen 1.200 und 2.500 Euro. (mp)



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
BerlinVideoSexualitätErotik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema