"Bauch-Staubsauger": Die neue Bauch-weg-Übung

Warum sich stundenlang im Fitnesscenter quälen, wenn man das Fett einfach einatmen kann? Doch es handelt sich dabei nicht um ein elektrisches Gerät, mit dem sich das Bauchfett einfach weg saugen lässt, sondern eine neue Fitnessübung, die binnen weniger Wochen eine sexy Körpermitte zaubern soll. Wir verraten, wie es funktioniert!
 
Greifen Sie jetzt nicht unüberlegt zu Ihrem Staubsauger. Die Workout mag zwar "Stomach Vaccuming", zu deutsch "Bauch-staubsaugen" heißen, doch dies hat nichts mit dem Haushaltsgerät zu tun. 

Es handelt sich dabei eher um eine intensive Atemübung, für die es keinerlei Hilfsmittel braucht. Bekannt wird Ihnen die Ausführung dennoch vorkommen, da man sie tag täglich unbewusst macht. 

 



 


Ein von Lia Guttierrez (@liaguttierrez) gepostetes Video am 11. Aug 2015 um 7:44 Uhr




Lesen Sie weiter: So funktioniert die Staubsauger-Übung 

Die Staubsauger-Übung

Das Workout ist eigentlich schnell erklärt. Atmen Sie einmal tief ein, halten Sie diese Position 3 bis 5 Sekunden lang und atmen Sie dann langsam wieder aus. Anschließend ziehen Sie den Bauch so fest und weit wie möglich nach innen ein und halten die Position für 20 Sekunden. Atmen Sie dabei ruhig weiter. Lösen Sie dann langsam die Anspannung.

Diese Fitnessübung können immer und überall ausgeführt werden - egal, ob Sie beim Einkaufen sind, vorm PC sitzen oder Sie gerade Kochen. Doch diese Übung alleine reicht nicht, denn auch die richtige Ernährung spielt dabei eine große Rolle. 

Wirklich neu ist der "Bauch-Staubsauger" nicht. Ursprünglich kommt die Übung aus der Yoga- und Pilates-Lehre. Im Unterschied zu klassischen Muskelübungen ist, dass "Stomach Vaccuming" nicht nur die oben liegenden Bauchmuskeln, sondern auch die Tiefenmuskulatur trainiert. 

Experten sind der Meinung, dass das einfache Workout zu kleinen Effekten führen kann, da man Muskeln kontrolliert anspannt und wieder lockert. Allerdings bringen die guten alten Sit-Ups mehr - irgendwie logisch! 

Quelle: Stylebook.de
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen