"Erdbebenbett" schluckt Schläfer bei Gefahr

Ein Bett, dass Erdbeben spürt und seinen Benutzer dann automatisch in eine Metallbox voller Vorräte fallen lässt. Klingt wie aus einem Gruselfilm? Ein Design-Konzept behauptet, dass man so ein einstürzendes Haus überleben könnte.
 





This earthquake-proof bed is the stuff of nightmares.
Posted by on Thursday, 17 December 2015



Menschen, die in einer leben, finden dieses Video wahrscheinlich total ansprechend. Für alle anderen könnte es allerdings etwas verstörend wirken. Ein animiertes Video zeigt das Design-Konzept für ein Bett, dass bei Erdbeben zum vermeintlichen Lebensretter wird.

Sensoren spüren Erdbeben

Im Bett eingebaute Sensoren spüren ein Erdbeben und lösen einen Mechanismus aus, der den Schläfer "schluckt". Er fällt samt Bettdecke in eine Art metallerne Kammer. Diese soll vor herabfallenden Schutt schützen und beinhaltet Proviant.

Die darin "Geschützten" warten dann in ihrem Gefängnis/Rettungsbunker auf das Abklingen des Erdbebens oder jemanden, der sie da rausholt.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen