"Ich flog 17.872 Kilometer, um Wien zu Fuß zu erobern

Bild: Helmut Graf

Weltsportart Laufen! 120 Nationen waren beim 30. Vienna City Marathon vertreten. Sieben Athleten reisten sogar vom anderen Ende der Welt an: Neuseeland. 17.872 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Auckland und Wien.

Weltsportart Laufen! 120 Nationen waren beim 30. Vienna City Marathon vertreten. Sieben Athleten reisten sogar vom anderen Ende der Welt an: Neuseeland. 17.872 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Auckland und Wien.

Dusan Raic nahm sie auf sich. "Ich bin am Freitag in Wien angekommen ", erzählt er im "Heute"-Gespräch. "Leider habe ich wenig geschlafen, deshalb ist die Zeit nicht gut." 5:19:24 Stunden benötigte der 55-Jährige für die 42,195 Kilometer. "So hatte ich mehr Zeit, mir die wunderschöne Stadt anzuschauen", scherzt der leidenschaftliche "Lauf-Tourist".

"Ich reise jedes Jahr in eine europäische Metropole, um einen Marathon zu bestreiten", sagt Raic. "Heuer war Wien dran, nächstes Jahr Rom oder Paris." Insgesamt bringt es der in Sydney (Aus) arbeitende Sportsmann mit kroatischen Wurzeln auf 14 Starts. "Ich will mich nicht einschmeicheln, aber das war das schönste Rennen. Die Organisation war top."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen