Pilz: "Sind als Einzige kein Beiwagerl zur ÖVP"

Peter Pilz erklärt im Radio-Interview, warum er überhaupt noch einmal antritt.
Peter Pilz erklärt im Radio-Interview, warum er überhaupt noch einmal antritt.Bild: Kein Anbieter/Video3
Peter Pilz und seine Liste Jetzt müssen sich fast rechtfertigen, warum sie nochmal bei der Nationalratswahl antreten. Der Spitzenkandidat nennt Gründe.
Die jüngsten Umfragen sehen die Liste Jetzt bei gerade noch einem Prozent der Stimmen. Trotzdem will man unter dem Namen "Jetzt - Liste Pilz" bei der Wahl antreten.

Die Frage, die sich Spitzenkandidat Peter Pilz im Ö1 Morgenjournal gefallen lassen muss, ist: "Warum?" Wieso lässt man es angesichts der verschwindend geringen Erfolgschancen denn nicht gleich bleiben?

Als Einziger kein "Beiwagerl"



CommentCreated with Sketch.37 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das kann der Politik-Veteran Pilz ganz souverän beantworten und betont dabei die Einzigartigkeit seiner Gruppierung.

Nur seine Partei sei der wahre Gegenpol zur ÖVP, er als Einziger schließt eine Koalition mit Kurz aus. Wähler können sich also sicher sein, das Jetzt als Einzige nicht als "Beiwagerl" zur ÖVP fungieren werden.

"Wir sind die Einzigen, wo nicht Kurz drin ist, wo es keine Koalition geben wird", betont Pilz. Die übrigen Parteien würden sich als mögliche Koalitionspartner zur Verfügung stellen, Jetzt sei da die wahre Opposition.

Warnung vor "Orbanisierung"



Ein zweiter Grund für Pilz' erneutes Antreten liegt noch weiter in der Zukunft. Da denkt der Listengründer schon an die übernächste Wahl.

Da zeichnet Pilz folgendes Szenario: Für ihn ist schon ziemlich klar, dass die Regierung im Herbst türkis-grün-pink sein wird. Dann wäre die FPÖ - gäbe es seine Partei nicht - die einzige Opposition.

Die würde bei den übernächsten Wahlen wiederum aufgrund ihrer Oppositionsrolle auf 35 Prozent kommen, "dann haben wir einen Rechtsblock mit Verfassungsmehrheit", meint Pilz. "Dann beginnt die Orbanisierung Österreichs. Das will ich verhindern." (csc)

Nav-AccountCreated with Sketch. csc TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitik"Jetzt"/Liste PilzPeter PilzNationalratswahl 2019

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema