1,3 Promille: Rumäne lenkte schrottreifen Lkw über A1

Symbolfoto eines Lastwagens.
Symbolfoto eines Lastwagens.Bild: iStock
Einen desolaten Lkw stoppte die Polizei auf der A1 bei St. Pölten. Der Alkotest beim 55-jährigen Lenker fiel zudem klar positiv aus.
Eine rollende Zeitbombe zog die Polizei am Donnerstag auf der A1 aus dem Verkehr. Gegen 15:30 Uhr stoppten die Beamten in Fahrtrichtung Wien nahe der Autobahnabfahrt St. Pölten Süd einen optisch nicht allzu fit wirkenden Lastwagen aus Rumänien – und taten gut daran.

Nicht nur, dass bei der Kontrolle ein schwerer Mangel an der Luftdruckanlage des Lkw festgestellt wurde – auch der 55-Jährige am Steuer war alles andere als fahrtauglich. Der Alkotest ergab 1,26 Promille. Dem Rumänen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und er wurde angezeigt.



CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt PöltenNewsNiederösterreichAlkolenker