12 Signale, an denen du einen Lügner entlarvst

Wer die Körpersprache des Gegenübers analysiert, kann erkennen, wann der Gesprächspartner lügt.
Wer die Körpersprache des Gegenübers analysiert, kann erkennen, wann der Gesprächspartner lügt.istock
Woran erkennt man, dass jemand lügt? An 12 verräterischen Hinweisen kann man es am Gesicht ablesen. Ein Ex-FBI-Agent erklärt, wie das funktioniert.

Jeder von uns lügt gelegentlich. Sei es um unangenehmen Situationen und möglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen, jemanden nicht zu verletzen oder etwas schöner darzustellen, als es ist. Neben Konfliktvermeidungs-Strategien gibt es auch bewusst gesetzte manipulative Muster. Zu durchschauen, ob jemand die Wahrheit spricht oder nicht, ist oft nicht einfach.

Verhaltensmuster beobachten

Ex-FBI-Agent Marc Bouton verrät, wie man erkennt, ob jemand lügt. Er hat 30 Jahre lang für den Geheimdienst gearbeitet. Während seiner Tätigkeit war er darauf spezialisiert, die kleinsten Lügenindikatoren bei Menschen zu erkennen. Subtile Hinweise, die durch den Gesichtsausdruck, die Körpersprache oder Signalwörter vermittelt werden.

Nun hat er ein Buch über seine Erfahrungen und Erkenntnisse verfasst: "How to Spot Lies Like the FBI".

Bevor man damit beginnt, muss man die Person erst kennenlernen, um sich ein Bild von ihrem Verhalten zu schaffen. „Am besten beobachtet man einen Menschen eine Weile, macht Smalltalk oder stellt ein paar harmlose Fragen, um zu sehen, wie seine normalen Reaktionen sind und ob er irgendwelche Ticks hat“, sagt er gegenüber dem Businessinsider. „Wenn man ihm dann unangenehme Fragen stellt und er ein bestimmtes Verhalten zeigt, das vorher nicht da war, lügt er wahrscheinlich.“

Die 12 Signale einer Lüge findest du im Video!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
ForschungPsychologieTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen