Nur noch zwei Wochen

14 Jahre im Dienst – Bald-Pensionist fehlte keinen Tag

Franz hat nur noch wenige Wochen bis zu seinem Pensionsantritt. Der Niederösterreicher ließ sich während der Anstellung noch nie krankschreiben.

Community Heute
14 Jahre im Dienst – Bald-Pensionist fehlte keinen Tag
Ende Mai tritt der Niederösterreicher seine Pension an. Die letzten 14 Jahre fehlte er kein einziges Mal.
Leserreporter

Anfang November 2010 trat Franz R. seinen ersten Dienst bei einem Sicherheitsunternehmen in Niederösterreich an. Seither fehlte er keinen einzigen Tag im Betrieb. Nach 14 Jahren fleißiger Arbeit endet seine Tätigkeit in wenigen Wochen mit seinem Pensionsantritt. Im "Heute"-Gespräch schwelgt Franz in Erinnerungen.

Franz blickt zurück – "War nicht immer einfach"

"Ich bin gleich von Anfang an freundlich am Bezirksgericht aufgenommen worden. Natürlich lernte ich in den Jahren viele Leute kennen und bekam auch einen Überblick. Ich konnte zudem oft als Seelentröster dienen", berichtet der Niederösterreicher, der derzeit noch bei G4S Secure Solutions AG angestellt ist.

Seine Tätigkeiten waren mit viel Aufwand und Nervenkitzel verbunden. Langweilig wurde ihm tatsächlich nie. Denn in den 14 Jahren musste Franz in brenzlichen Situationen bereits des Öfteren einschreiten. Den einen oder anderen gefährlichen Gegenstand, der freilich nicht mit ins Gericht darf, musste er Besuchern auch schon abnehmen. Es war also nicht immer einfach.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Franz scherzt: "Hoffentlich bleibe ich gesund"

Eine Sache macht den Niederösterreicher allerdings besonders stolz: "Ich habe in den vielen Jahren keinen Dienst versäumt und war auch keinen Tag im Krankenstand. Wenn irgendwo Not am Mann war, bin ich auch eingesprungen, zum Beispiel in Banken, Krankenhäuser und so weiter."

Obwohl Franz sehr gerne auf die Zeit zurückblickt, freut sich der Niederösterreicher schon auf seinen Pensionsantritt: "Jetzt arbeite ich noch bis 31. Mai. Ab 1. Juni bin ich dann offiziell Pensionist. Hoffentlich bleibe ich bis dahin gesund", scherzt er abschließend. Auch das Unternehmen bedankt sich recht herzlich bei Franz und "wünscht zur Pensionierung alles erdenkliche Gute, vor allem Gesundheit."

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Auf den Punkt gebracht

  • Franz, ein Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens in Niederösterreich, steht kurz vor seinem Pensionsantritt nach 14 Jahren ohne einen einzigen Fehltag
  • Er erinnert sich an seine Zeit im Dienst, die nicht immer einfach, aber erfüllend war, und freut sich nun auf den Ruhestand
  • Sein Arbeitgeber und er selbst hoffen, dass er bis zum offiziellen Renteneintritt gesund bleibt
red
Akt.