18-Jährige von Touristen in Hotelzimmer vergewaltigt

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.
Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.istock/ Symbolbild
Zwei Touristen (18, 19) sollen eine 18-jährige Frau in einem Hotelzimmer auf Mallorca sexuell missbraucht haben. Sie wurden festgenommen.

Zwei Touristen sind wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 18-jährigen Frau in einem Hotel in Magaluf auf der spanischen Insel Mallorca festgenommen worden.

Laut einer Pressemitteilung der Guardia Civil handelt es sich bei den beiden Verdächtigen um zwei Italiener im Alter von 18 und 19 Jahren.

Männer stürzten sich auf 18-Jährige

Die zwei Männer sollen am Montag gegen 2.00 Uhr in der Früh mit zwei jungen Frauen in ihr Hotel zurückgekehrt sein. Eine der beiden Frauen – das spätere Opfer – ging mit einem der Verdächtigen in ein Zimmer.

Nachdem sie ihn geküsst hatte, wollte sie laut Medienberichten aber wieder in ihr eigenes Zimmer zurückkehren. Dabei sollen sich die Verdächtigen aber auf sie gestürzt und vergewaltigt haben.

Die beiden Touristen werden nun auf der örtlichen Polizeistation festgehalten und in Kürze vor Gericht erscheinen. Die Ermittlungen und Einvernahmen laufen auf Hochtouren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltSpanienMallorcaVergewaltigungPolizeiFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen