Erst zwei Tage altes Baby stirbt an Corona

Im Spital von Agartala in Indien starb ein Baby zwei Tage nach der Geburt an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Das Baby ist laut indischen Medien das jüngste Corona-Opfer im Land. 
Im Spital von Agartala in Indien starb ein Baby zwei Tage nach der Geburt an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Das Baby ist laut indischen Medien das jüngste Corona-Opfer im Land. picturedesk.com
In Indien brachte eine an Covid-19 erkrankte Frau ein Mädchen zur Welt. Zwei Tage später starb das Baby in Folge einer Ansteckung mit dem Virus.

Im indischen Bundesstaat Tripura ist am Samstag ein an Coronavirus infiziertes Baby gestorben. Wie "Hindustan Times" berichtet, war das Mädchen am Donnerstag im Spital von Agartala zur Welt gekommen. Das Baby ist das jüngste Corona-Todesopfer in Indien.

Ein Test bei der schwangeren Mutter hatte gezeigt, dass die Frau an Covid-19 erkrankt war. Nach der Geburt wurde ein Test am Neugeborenen durchgeführt. Auch das Baby war positiv.

Kinder nach wie vor keine besondere Risikogruppe

Todesfälle bei Kindern an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung sind äußerst selten. Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren haben extrem milde Symptome, sagen Gesundheitsexperten. Dennoch kommt es ab und zu vor, dass Babys und Kleinkinder an Corona sterben. Ende März starb ein 12-jähriges Mädchen in Belgien, im April ein 13 Jahre alter Bub in Großbritannien.

Im März war im US-Bundesstaat Illinois ein Babynach einer Ansteckung mit dem Coronavirus gestorben. Laut "New York Times" handelte es sich damals um den ersten bekannten Todesfall eines Kindes unter einem Jahr mit dem Virus in den USA.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusGesundheitBabyIndien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen