2015 bis 2018 waren die bisher heißesten Jahre

Von einem "klaren Zeichen für den anhaltenden langfristigen Klimawandel" spricht die Weltorganisation für Meteorologie in einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse.
Die letzten vier Jahre waren nach UNO-Angaben die heißesten seit Beginn weltweiter Wetteraufzeichnungen. In einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse bestätigte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) ihren vorläufigen Bericht vom November und sprach von einem "klaren Zeichen für den anhaltenden langfristigen Klimawandel". Demnach war 2018 das viertwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen mit einer Durchschnittstemperatur von einem Grad Celsius über dem Schnitt des vorindustriellen Zeitalters (1850 bis 1900).

Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit unserem Klima aus?

Die 20 heißesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen wurden allesamt in den vergangenen 22 Jahren gemessen, bekräftigte die WMO. "Der langfristige Temperaturtrend ist viel wichtiger als die Rangliste individueller Jahre, und dieser Trend zeigt nach oben", sagte WMO-Generalsekretär Petteri Taalas. "Das Ausmaß der Erwärmung während der vergangenen vier Jahre war außerordentlich, sowohl an Land, als auch im Ozean."

Die WMO erklärte, die erhöhten Temperaturen trügen zu extremen Wetterereignissen wie Hurrikanen, Dürren und Überschwemmungen bei. "Die Extremwetterereignisse entsprechen dem, was wir von einem sich verändernden Klima erwarten. Das ist die Realität, der wir uns stellen müssen", sagte Taalas. 2019 verspreche ähnlich warm wie 2018 zu werden, teilte die UNO-Sonderorganisation mit Verweis auf Rekordtemperaturen in Australien im Januar mit.

Mehr zum Thema:

Ozeane ändern wegen des Klimawandels ihre Farbe

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Weltmeere heizen sich immer schneller auf

Der beinahe ausgetrocknete Lac de Brenets im Kanton Neuenburg im Herbst 2018: Der Hitzesommer hat in ganz Europa seine Spuren hinterlassen.
Der beinahe ausgetrocknete Lac de Brenets im Kanton Neuenburg im Herbst 2018: Der Hitzesommer hat in ganz Europa seine Spuren hinterlassen.
10 Städte, die wohl von der Landkarte verschwinden

"Uns bleiben zehn Jahre, um die Meere zu retten"

Die Pest könnte durch den Klimawandel zurückkehren

5 Tipps, um richtig über den Klimawandel zu reden

Sind am Klimawandel die Menschen selbst schuld? (20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWissenWetterKlimawandel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren