2:1! Frankreich triumphiert im Nations-League-Finale

Frankreich jubelt gegen Spanien im Nations-League-Finale
Frankreich jubelt gegen Spanien im Nations-League-FinalePool via REUTERS
Der Sieger der Nations League heißt Frankreich! In einem knappen Finale gegen Spanien fiel die Entscheidung durch einen umstrittenen Treffer.

In der 80. Minute war es Mbappe, der zum entscheidenden 2:1 für den Weltmeister scorte. Doch sofort gab es Protest von den Spaniern. Stand der Torjäger im Abseits? Die TV-Bilder zeigten keinen eindeutigen Beweis, doch der VAR lieferte die Bestätigung: 2:1, Sieg für Frankreich.

Wie schon im Halbfinale gegen Belgien drehten die Franzosen damit einen Rückstand. Gegen die "Roten Teufel" waren sie zur Halbzeit 0:2 zurück gelegen, siegten am Ende aber 3:2. Im Finale jubelte Spanien in der 64. Minute durch Oyarzabal über das 1:0. Doch nur zwei Minuten später der Ausgleich für Frankreich: Benzema sorgte für das 1:1.

Heiße Schlussphase

Davor sahen die Zuschauer eine chancenarme Partie. Erst unmittelbar vor dem 1:0 für Spanien gab es die erste Top-Chance, doch Frankreichs Theo setzte den Ball nach Flanke von der linken Seite an die Latte. Dann nahm das Spiel Fahrt auf: Nach drei Toren in 16 Minuten vergab Oyarzabal die Chance auf das 2:2 für die Spanier (89.), in der Nachspielzeit rettete Frankreich-Keeper Lloris in höchster Not. Auf der Gegenseite parierte Unai Simon einen Mbappe-Schuss (89.).

Am Ende brachten die Franzosen den knappen Sieg über die Zeit. Im zehnten Pflichtspiel-Duell ist es der sechste Sieg für Frankreich – und der zweite in einem Finale nach der EM 1984. Im Spiel um Platz drei jubelte Italien über ein 2:1 gegen Belgien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportFrankreichSpanien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen