3 Gründe, warum die Katzenberger zu "Let's Dance" muss

Daniela Katzenberger würde sicher auch auf dem "Let's Dance"-Parkett eine gute Figur machen
Daniela Katzenberger würde sicher auch auf dem "Let's Dance"-Parkett eine gute Figur machenInstagram
Kurz vor dem Finale von "Let's Dance" wird bereits über die nächste Staffel spekuliert. Ein Name taucht dabei öfter auf: Daniela Katzenberger. 

Mit Ilka Bessin war in der 2020er-Staffel der Tanzsendung eine tänzerische Niete der Publikumsliebling. Wegen ihres frechen Mundwerks liebten die Zuschauer die Comedienne. Leider brachte sie keine elegante Schrittfolge aufs Parkett. Die Zuschauer wollten sie trotzdem nicht gehen lassen, voteten zuvor sogar noch Laura Müller aus der RTL-Show. 

Was der Sendung fehlt ist eine starke Frau mit gutem Witz und Können. Wer Mallorca-Auswandererin Daniela Katzenberger auf Instagram folgt, braucht nicht lange überlegen, ob sie eine gute Wahl wäre. Im Gegenteil: Man könnte sogar glauben, dass sie sich bereits in Form trailiert. 

Daniela hat Körperspannung ... 

... Rhythmusgefühl ... 

... und Sinn für Humor

Die Katze findet die Idee, bei "Let's Dance" ihr Katzenbeinchen zu schwingen, gut. Schon 2018 habe man bei ihr angefragt, so die "Bild". Doch damals sagte Daniela aus gesundheitlichen Gründen ab. Inzwischen scheint sie aber in Topform zu sein. 

"Ich schaue 'Let’s Dance' total gern und fiebere jedes Mal mit den Kandidaten mit. Die Kleider sind so schön. Ganz viel, viel Bling-Bling", schwärmt sie in der "Bild". 

Bis die Kandidaten für die nächste Staffel bekanntgegeben werden, wird es noch Monate dauern. Aber falls jemand bei RTL mitliest: Über die Katze als Kandidatin würden wir uns freuen!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Let's Dance 2020: Im Halbfinale flog Tijan raus, diese drei sind noch dabei

Daniela Katzenberger in Bildern

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
Daniela Katzenberger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen