3.000 Euro! PlayStation 5 zu Wucher-Preisen im Netz

Die PlayStation 5 ist heiß begehrt.
Die PlayStation 5 ist heiß begehrt."Heute"
Geld sollte keine Rolle spielen, wenn man zum Marktstart unbedingt eine PlayStation 5 haben muss. Die Preise im Internet sind auf Höhenflug.

Eigentlich hätte ja alles ganz gesittet ablaufen sollen. Am Mittwoch hatte Sony die Details zur PlayStation 5 vorgestellt: Sie erscheint am 12. November in Japan und Amerika, am 19. November in Europa. Die PS5 Digital Edition ohne Laufwerk kommt auf 399,99 Euro, die PS5 mit einem Ultra HD Blu-ray-Laufwerk kostet 499,99 Euro. Vorbestellungen sollten eigentlich am folgenden Tag – also am Donnerstag – starten. Doch einige Händler öffneten bereits nach dem Enthüllungs-Livestream die Vorbestellungen.

"Exklusiver Genuss"

Viele Gamer waren also nicht vorbereitet, viele erhielten keine der begehrten Reservierungen. Dafür schlugen einige geschäftstüchtige Leute zu. So finden sich auf Online-Marktplätzen nun Vorbestellungen für die PS5 bei heimischen Händlern. "Wenn Sie in den exklusiven Genuss einer Playstation 5 am Erscheinungstag kommen wollen und Geld für Sie nur eine kleinere Rolle spielt freue ich mich auf ihre Gebote", schreibt etwa Verkäufer "Marco" auf Ebay. Er will 3.000 Euro (!) für seine Vorbestellung haben. Immerhin ist der Versand gratis. Andere Angebote sind "preiswerter" mit 600 oder knapp über 1.000 Euro.

Auf der österreichischen Plattform Willhaben tummelten sich zunächst ebenfalls zahlreiche überteuerte Angebote. Doch man geht dagegen vor, wie der Marketingleiter auf Twitter schreibt: "User sollten ja schon im Besitz der Ware sein, um diese verkaufen zu können." Die Angebote werden aktiv gelöscht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
GamesPlayStation 5Sony

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen